ASV Michelfeld, Abteilung Fußball/1. und 2. Mannschaft:

Spielabsagen und Verlegungen (5 Spiele der 1. Mannschaft und 4 Spiele der 2. Manschaft):
# Sa., 7.10., 16 Uhr: ASV Michelfeld I - SG SV Wolfsberg/TSV Geschwand I -> Abgesagt. Nachholtermin Sa., 25.11., 14.30 Uhr -> generelle Absage der Nachholspiele am Sa./So., 25./26.11. und Bekanntgabe der sortigen Winterpause seitens der Kreisspielleitung am Di., 21.11., 10.04 Uhr. Nachholtermine: Im Jahr 2018.
# So., 29.10., 13 Uhr: SG SpVgg Weißennohe II/TSV Gräfenberg II - ASV Michelfeld II -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich am So., 11.03., 13 Uhr).
# So., 29.10., 15 Uhr: SpVgg Weißenohe I - ASV Michelfeld I  -> Abgesagt. Nachholtermin So., 11.03., 15 Uhr.
# Di., 31.10., 15 Uhr: ASV Michelfeld I - ASV Forth I -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# Do., 2.11., 18.30 Uhr: ASV Michelfeld II - SV Moggast II -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# So., 12.11., 12.30 Uhr: FC Troschenreuth II - ASV Michelfeld II ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# So., 12.11., 14.30 Uhr: FC Troschenreuth I - ASV Michelfeld I ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# Sa., 18.11., 12.30 Uhr: SG SC Kühlenfels II/SV Kirchenbirkig-Regenthal II - ASV Michelfeld II ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018.
# Sa., 18.11., 14.30 Uhr: SV Kirchenbirkig/Regenthal I - ASV Michelfeld I ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018.

=> Mögliche Nachholspieltermine gemäß offiziellen Rahmenterminplan:  Sa./So., 25./26.11., So., 11.03., Di., 1.05., Pfingst-Sa., 19.05. und Fronleichnam Do., 31.05.. Zudem können an allen Wochentagen Spiele angesetzt werden. Das Osterwochenende (Sa., 31.03. und Mo., 2.04.) bleibt normalerweise spielfrei.

 

Wochen-Spielberichte Kleinfeld

SG Auerbach
Zusammenfassende Wochen-Spielberichte über alle Teams (nach Kalender-Wochen)
Kleinfeld: E- bis G-Junioren
Ab 1.09.2017
Saison 2017/2018:

___________________________________________________________________

KW 43 (23. bis 29. Oktober):

Freud und Leid nahe beinander

E-Junioren-Teams sehr erfolgreich  –  F-Kicker „durchwachsen“ – G-Junioren-Talente in der Halle gesucht

Auerbach (obl)
In der abschließenden Spielwoche im Freien vor der Winterpause (KE 43, 23. bis 29. Oktober) waren fünf von sieben Kleinfeldmannschaften der SG Auerbach aktiv. Die E1-Junioren dürfen sich nach spielfreien Tagen über den abschließend ersten Platz in ihrer Liga freuen und die U7-Kicker pausierten nach einer Auswärtserfahrung.

Die E1-Junioren warteten in der vergangenen Woche die Spiele der Konkurrenz in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden ab,  da sie ihr letztes Spiel gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr (5:2) bereits am Samstag, 21. Oktober austrugen. Die Auerbacher verteidigten nun ihren ersten Platz mit 26:13 Toren und 13 Punkten aus sechs Spielen dank mehr Zähler in den direkten Duellen gegen den punktgleichen Zweiten Grafenwöhr und im Vergleich mit dem Dritten SC Eschenbach/Opf. (ebenfalls 13 Zähler). Die Bezeichnung „Meister“ für die E1-Junioren der SG Auerbach ist zwar inhaltlich richtig, aber der BFV bevorzugt in seinem Jargon für den Kleinfeldbereich eher die bodenständige Würdigung als „Gruppensieger“.

In der U11-Kreisgruppe 6 Weiden ging es auch sehr spannend zu. Der E2-Mannschaft der SG genügten 17:30 Tore und neun Punkte aus sechs Spielen zum zweiten Tabellenplatz, wobei gegen den punktgleichen Dritten SV TuS/DJK Grafenwöhr II der bessere direkte Vergleich (mit einem 3:4-Auswärtssieg) ausschlaggebend war. Das letzte Spiel in der Herbstrunde 2017 ging am Donnerstag, 26. Oktober mit 5:0 (2:0) beim TSV Pressath II verloren.

Mit einem 2:3 (1:2)-Auswärtssieg beim FC Edelsfeld II konnte die E3 ihren zweiten Platz in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg behaupten. Mit 28:15 Toren und 15 Punkten aus sechs Spielen sind die Auerbacher letztendlich punktgleich mit dem Ersten TSV Königstein, wobei man sich im direkten Duell mit 2;6 geschlagen geben musste.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Junioren lieferten im abschließend siebten Spiel in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden ein torreiches Unentschieden beim TSV Pressath ab. Einige Siege und nur eine Niederlage sprechen für eine positive Entwicklung.

Am vergangenen Freitag konnte die F2-Mannschaft ihr letztes Heimspiel in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg gegen den SV Kauerhof klar gewinnen und somit die Herbstrunde fast makellos beenden.

Dem „sportliche Sorgenkind“ F3-Junioren wäre beim SC Kirchenthumbach II in einem sehr torreichen Spiel fast der erste Sieg beziehungsweise das zweite Unentschieden in dieser Saison gelungen. Doch die Gastgeber schossen noch einen Treffer mehr als die an diesem Tag sehr torhungrigen F3-Kicker der SG Auerbach.

U7-Kicker in der Lernphase

Die G-Junioren absolvierten im Herbst drei Turniere. Nach dem eigenen Privat-Turnier um den Schubert-Cup am Sonntag, 10. September in Welluck nahmen die Kids an zwei BFV-Turnieren teil -  in Michelfeld am Samstag, 7. Oktober und in Behringersdorf (Ortsteil von Schwaig bei Nürnberg) am Samstag, 21. Oktober, wo beide Male im Modus „Jeder gegen Jeden“ (Spielzeit jeweils zehn Minuten) gespielt wurde. Die Auerbacher U7-Kicker belegten bei den Turnieren jeweils leider nur den letzten Platz, was aber für die fußballerische Entwicklung zweitrangig ist. Denn bei derartigen sportlichen Veranstaltungen dürfen sich alle Teams und Spieler als Sieger fühlen, zumal alle Kicker bei den Siegerehrungen eine Medaille bekamen.

Am Sonntag, 5. November findet ab 9 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach der Kindergarten-Cup 2017 statt. Kinder im Alter ab vier Jahren können dort mitspielen. Zum Programm gehört auch ein Schnupper-Training mit Warm-Up und Übungen an mehreren Stationen.

___________________________________________________________________

KW 42 (16. bis 22. Oktober):

Relativ viele Tore und auch Erfolge

Drei E-Junioren-Teams spielen noch um vordere Plätze – G-Junioren mit dritten Turnier

Auerbach (obl)
Sechs von sieben Kleinfeldmannschaften der SG Auerbach waren in der vergangenen Woche (KW 42, 16. bis 22. Oktober) im Einsatz. Die F2-Kicker waren spielfrei. Die positiven Eindrücke überwiegen weiterhin.

Die E1-Junioren gewannen am Samstag gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr mit 5:2 (2:1) und sind aktuell mit 13 Punkten und 26:13 Toren aus sechs Spielen Erster in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden – allerdings haben die nächstplatzierten Teams TSV Pressath, SV Grafenwöhr und SC Eschenbach/Opf. bisher weniger Spiele ausgetragen. Deshalb entscheidet sich die abschließende Platzierung der Auerbacher, die schon alle Spiele der Herbstrunde ausgetragen haben, erst nach den noch ausstehenden Spielen bis einschließlich Donnerstag, 26. Oktober.

Die E2 hat ihr Spiel gegen den SC Kirchenthumbach II von Freitag, 20. Oktober, 17 Uhr in Michelfeld auf Donnerstag, 19. Oktober, 17 Uhr nach Kirchenthumbach verlegt und dort mit 1:2 (0:2) einen Auswärtssieg feiern dürfen. Als Tabellenzweiter der U11-Kreisgruppe 6 Weiden steht am Mittwoch, 25. Oktober um 17 Uhr noch ein Gastspiel beim Ersten TSV Pressath II auf dem Programm, der mit drei Punkten Vorsprung und dem wesentlich besseren Torverhältnis in Front liegt.

Nach der 2:6-Heimniederlage gegen den TSV Königstein (nun punktgleich mit der SG Auerbach) sind die E3-Kicker nicht mehr Erster, sondern Zweiter in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg. Das nächste Spiel ist für Donnerstag, 26. Oktober um 17.30 Uhr beim FC Edelsfeld II angesetzt.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Mannschaft setzte sich in einem Heimspiel gegen die SG Tremmersdorf/Trabitz/Neustadt durch  und verbesserte somit ihre eh schon positive Ergebnisbilanz in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden. Nach dem abschließenden Auswärtsspiel am Montag, 23. Oktober um 17.15 Uhr beim TSV Pressath ist die Herbstrunde 2017 beendet.

Die F2-Mannschaft, die in dieser Saison erst ein Spiel verlor, war in der vergangenen Woche in der U9-Kreisgruppe Nord spielfrei. Am Freitag, 27. Oktober folgt um 17 Uhr an der Degelsdorfer Straße ein Heimspiel gegen den SV Kauerhof.

Mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck kehrten die F3-Junioren, die seit September sich erst über ein Unentschieden freuen konnten, von ihrem Auswärtsspiel beim SV TuS/DJK Grafenwöhr II zurück. Für Dienstag, 24. Oktober um 17.15 Uhr stand bereits die nächste Partie in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden beim SC Kirchenthumbach II im Spielplan. Ob, wo und wann die November-Begegnungen beim TSV Pressath II (Mittwoch, 1. November, 17 Uhr) und gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr II (Samstag, 4. November, 13 Uhr) ausgetragen werden, steht noch nicht fest. Denn offiziell sind diese beiden Spiele in der BFV-Ligaverwaltung „abgesetzt“.

U7-Kicker üben fleißig

Die G-Junioren absolvierten am Samstag ihren dritten Turniereinsatz in dieser Saison – nach dem eigenen Privat-Turnier um den Schubert-Cup am Sonntag, 10. September in Welluck und einem BFV-Turnier in Michelfeld am Samstag, 7. Oktober nun wieder ein Verbands-Termin am Samstag, 21. Oktober in Behringersdorf (Ortsteil von Schwaig bei Nürnberg). Dabei waren der TSV Behringersdorf, 1. FC Hedersdorf, ASV Pegnitz und SV Plech im Modus „Jeder gegen Jeden“ (Spielzeit jeweils zehn Minuten) die Gegner.

Bis Dienstag,  24. Oktober, 17.30 Uhr ist noch kein weiterer Termin für ein BFV-Turnier der G-Junioren (weder im Spielkreis Amberg/Weiden noch in der benachbarten Region Erlangen/Pegnitzgrund) mit Beteiligung der SG Auerbach bekanntgegeben worden. Die SG-Gesamtjuniorenleitung weist jetzt schon auf ein Hallenturnier im November hin: Am Sonntag, 5. November findet ab 9 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach der Kindergarten-Cup 2017 statt. Kinder im Alter ab vier Jahren können dort mitspielen. Zum Programm gehört auch ein Schnupper-Training mit Warm-Up und Übungen an mehreren Stationen.

___________________________________________________________________

KW 41 (9. bis 15. Oktober):

Ein Wechselbad der Gefühle

E-Junioren spielen oben mit, F-Junioren mit Licht und Schatten – G-Junioren derzeit ohne Termin im Freien

Auerbach (obl)
Die E-, F- und G-Junioren-Teams der SG Auerbach bescherten  in der vergangenen Woche (KW 41, 9. bis 15. Oktober)  den Interessierten eine ausgeglichene Ergebnisbilanz. Drei Siege und ein Remis stehen drei Niederlagen gegenüber. Die U7-Kicker waren spielfrei.

Die E1-Junioren mussten am Donnerstag beim TSV Pressath mit 5:2 (1:0) ihre erste Saisonniederlage in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden einstecken und sind dort jetzt Dritter. Das nächste Spiel findet am Samstag, 21. Oktober um 11 Uhr am Jahnweg gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr statt.

Mit sage und schreibe 12:6 (Halbzeitstand 7:4) verloren die E2-Junioren beim SC Eschenbach/Opf. II und sind deshalb auf den vierten Platz in der U11-Kreisgruppe 6 Weiden zurückgerutscht. Am Freitag, 20. Oktober steht um 17 Uhr in Michelfeld ein Heimspiel gegen den SC Kirchenthumbach II auf dem Programm.

Mit zwei Siegen innerhalb einer Woche haben die E3-Kicker (mit nun zwölf Punkten aus vier Spielen) die Tabellenspitze in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg übernommen. Auf den 4:1-Heimsieg gegen die SG Hahnbach II folgte vier Tage später ein 1:6-Auswärtssieg beim FV Vilseck. Für Freitag, 20. Oktober um 17.30 Uhr ist ein Heimspiel in Michelfeld gegen den TSV Königstein angesetzt.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Mannschaft spielte in der vergangenen Woche torreich unentschieden beim SC Kirchenthumbach, womit die eigene Ergebnisbilanz in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden weiterhin positiv bleibt. Am Freitag, 20. Oktober gastiert um 17 Uhr die SG Tremmersdorf/Trabitz/Neustadt in Auerbach an der Degelsdorfer Straße.

Mit einem relativ hohen Auswärtssieg beim 1. FC Neukirchen (bei Sulzbach-Rosenberg) hat die F2-Mannschaft ihre bisher fast makellose Performance in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg ausgebaut. Nach einer spielfreien Woche folgt das nächste Spiel erst am Freitag, 27. Oktober um 17 Uhr an der Degelsdorfer Straße gegen den SV Kauerhof.

Die F3-Kicker haben nach nun schon sechs Saisonspielen (dabei erst ein Remis) in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden immer noch keinen Sieg landen können. Am vergangenen Mittwoch ging das Heimspiel gegen den SC Kirchenthumbach II verloren und am Montag folgte prompt eine klare Niederlage beim SV TuS/DJK Grafenwöhr II. Die nächste Gelegenheit für ein Erfolgserlebnis ist erst am Dienstag, 24. Oktober um 17.15 Uhr beim SC Kirchenthumbach II.

U7-Kicker erst demnächst wieder aktiv

Die G-Junioren hatten in dieser Saison bisher zwei Turniereinsätze – am Sonntag, 10. September in Welluck beim Schubert-Cup und am Samstag, 7. Oktober in Michelfeld bei einem BFV-Turnier.

Bis Dienstag,  17. Oktober, 18.30 Uhr ist noch kein weiterer Termin für ein BFV-Turnier der G-Junioren (weder im Spielkreis Amberg/Weiden noch in der benachbarten Region Erlangen/Pegnitzgrund) mit Beteiligung der SG Auerbach bekanntgegeben worden. Die SG-Gesamtjuniorenleitung weist jetzt schon auf ein Hallenturnier im November hin: Am Sonntag, 5. November findet ab 9 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach der Kindergarten-Cup 2017 statt. Kinder im Alter ab vier Jahren können dort mitspielen. Zum Programm gehört auch ein Schnupper-Training mit Warm-Up und Übungen an mehreren Stationen.

___________________________________________________________________

KW 40 (2. bis 8. Oktober):


Mit den Aufgaben wachsen

E-Junioren gut dabei, F-Junioren mit Höhen und Tiefen – G-Junioren in Lernphase und mit „Sichtungstermin“

Auerbach (obl)
Die Ergebnisse der E-, F- und G-Junioren-Kicker der SG Auerbach fielen in der vergangenen Woche (KW 40,  2. bis 8. Oktober)  nicht ganz so positiv aus wie in der gleichen Zeitperiode davor. Zwei Siege stehen sechs Niederlagen gegenüber. Die E1 war spielfrei.

Die E1-Junioren sind aktuell nach vier Spielen ungeschlagen Tabellenführer in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden. Das nächste Spiel findet am Donnerstag, 12. Oktober um 17.30 Uhr beim TSV Pressath statt. Der folgende Heimauftritt gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr ist erst für Samstag, 21. Oktober um 11 Uhr am Jahnweg in Auerbach angesetzt.

Nach der 1:6 (1:3)-Heimniederlage  gegen den SC Kirchenthumbach II ist die E2-Mannschaft vom ersten auf den zweiten Platz in der U11-Kreisgruppe Weiden gerutscht. Die kommende Aufgabe ist ein Auswärtsspiel am Mittwoch, 11. Oktober um 17.30 Uhr beim SC Eschenbach/Opf. II.

Das Heimspiel der E3-Mannschaft gegen die SG Hahnbach II wurde von Freitag, 6. Oktober, 17.30 Uhr auf Montag, 9. Oktober, 17.30 Uhr mit Spielort Michelfeld verlegt – mit Erfolg.  Denn nach einem 1:1-Halbzeitstand konnte ein 4:1-Sieg bejubelt werden, der nun gleichbedeutend mit Rang zwei in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg ist. Für Freitag, 13. Oktober steht um 17 Uhr ein Gastspiel beim FV Vilseck II im Spielplan.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Mannschaft musste im  vierten Saisonspiel in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden ihre erste Niederlage verdauen – wobei diese im Heimspiel am Freitag gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr sogar deutlich ausfiel. Am Montag folgte bereits der fünfte Spieltag mit einem torreichen Unentschieden beim SC Kirchenthumbach. Nach nun elf Tagen Spielpause ist der nächste Einsatz erst am Freitag, 20. Oktober um 17 Uhr an der Degelsdorfer Straße gegen die SG Tremmersdorf/Trabitz/Neustadt.

Mit einem hohen Heimsieg gegen den FC Edelsfeld konnten die F2-Junioren ihre bisher positive Bilanz in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg ausbauen. Am Mittwoch, 11. Oktober gastieren die F2-Kicker beim 1. FC Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg.

Die F3-Youngsters verloren ihr Heimspiel gegen den TSV Pressath II knapp und sind nach vier Spielen in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden weiterhin ohne Sieg. Die nächsten Gelegenheiten zu gewinnen bestehen am Freitag, 13. Oktober um 17 Uhr in Welluck (Sportgelände am Sand) gegen den SC Kirchenthumbach und am Montag, 16. Oktober um 17.30 Uhr beim SV TuS/DJK Grafenwöhr II.

U7-Kicker gesucht

Beim BFV-Turnier der G-Junioren am Samstag in Michelfeld traten die ursprünglich eingeteilten Teams SK Lauf und TSV Lauf nicht an, so dass nur vier Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander spielten. Turniersieger wurde der SV Hohenstadt (11:1 Tore, neun Punkte) vor dem SC Happurg (7:4, 6), SV Plech (2:6, 3) und Gastgeber SG Auerbach (0:9, 0).

Bis Dienstag,  10. Oktober, 12 Uhr ist noch kein weiterer Termin für ein BFV-Turnier (weder im Spielkreis Amberg/Weiden noch in der benachbarten Region Erlangen/Pegnitzgrund) mit Beteiligung der SG Auerbach bekanntgegeben worden. Die SG-Gesamtjuniorenleitung weist jetzt schon auf ein Hallenturnier im November hin: Am Sonntag, 5. November findet ab 9 Uhr in der Helmut-Ott-Halle in Auerbach der Kindergarten-Cup 2017 statt. Kinder im Alter ab vier Jahren können dort mitspielen. Zum Programm gehört auch ein Schnupper-Training mit Warm-Up und Übungen an mehreren Stationen.

_____________________________________________________________________

KW 39 (25. September bis 1. Oktober):

Nur Siege

E- und F-Junioren ließen es auf dem Platz krachen – G-Junioren am 7. Oktober im Turniereinsatz

Auerbach (obl)
In der vergangenen Woche (KW 39, 25. September bis 1. Oktober) waren die E-, F- und G-Junioren-Kicker der SG Auerbach nicht zu bremsen. Denn in sechs Spielen gab es sechs Siege. Die Partie der F3-Mannschaft wurde verlegt und die G-Junioren waren noch spielfrei.

Die E1-Junioren haben nach zwei Siegen innerhalb von fünf Tagen mit aktuell zehn Punkten aus vier Spielen die Tabellenspitze in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden erklommen. Auf einen klaren 0:6-Auswärtssieg bei der SG Tremmersdorf/Neustadt/Trabitz gab es einen knappen 3:2-Heimsieg gegen den SC Kirchenthumbach. Nun folgt ein spielfreies Wochenende, ehe am Donnerstag, 12. Oktober um 17.30 Uhr das nächste Spiel beim TSV Pressath im Spielplan steht.

Der 3:4-Auswärtssieg beim SV TuS/DJK Grafenwöhr hatte für die E2-Mannschaft den ersten Platz in der U11-Kreisgruppe 6 Weiden zur Folge. Aus bisher zwei ausgetragenen Spielen stehen zwei Siege zu Buche. Der nächste Einsatz ist für Mittwoch, 4. Oktober um 17.45 Uhr in Michelfeld gegen den SC Kirchenthumbach II vorgesehen.

Die E3 hat bisher auch zwei Siege gesammelt und ist derzeit Dritter in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg. Am Freitag, 6. Oktober folgt um 17.30 Uhr in Michelfeld ein Heimspiel gegen die SG Hahnbach II.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Mannschaft hat beim FC Vorbach den dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert und erwartet in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden am Freitag, 6. Oktober um 17 Uhr an der Degelsdorfer Straße in Auerbach den SV TuS/DJK Grafenwöhr.

Die F2 hat nach dem knappen Auswärtssieg beim TSV Königstein bisher eine ausgeglichene Bilanz nach drei Spielen in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg. Am Mittwoch, 4. Oktober steht um 17.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße in Auerbach ein Heimspiel gegen den FC Edelsfeld an.

Das Heimspiel der F3-Junioren gegen den SC Kirchenthumbach II wurde von Samstag, 30. September, 13 Uhr auf Freitag, 13. Oktober, 17 Uhr mit Spielort Welluck verlegt. Die in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden noch sieglose Auerbacher F3 erwartet am Samstag, 7. Oktober um 13 Uhr in Welluck den TSV Pressath II.

Nach ihrem letzten Einsatz beim Privatturnier am Sonntag, 10. September beim Sport-Schubert-Cup in Welluck ist nach vier Wochen Spielpause und Trainingsbetrieb sicherlich die Vorfreude groß, am Samstag, 7. Oktober wieder gegen Mannschaften antreten zu dürfen. An diesem Tag findet in Michelfeld zwischen 10 und 12.44 Uhr (gemäß Spielplan) ein BFV-Turnier mit sechs Teams statt. Die Teilnehmer heißen SG Auerbach, SV Plech, SV Hohenstadt, SC Happurg, SK Lauf und TSV Lauf. Es wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit einer Spielzeit von ein Mal zehn Minuten gespielt. Unmittelbar nach den 15 Turnierspielen wird eine Abschlusstabelle erstellt und eine Siegerehrung am A-Platz durchgeführt.

____________________________________________________________________

KW 38 (18. bis 24. September):

Kleines Spielfeld, große Erfolgserlebnisse


E- und F-Junioren überwiegend mit Siegen – G-Junioren pausieren noch

Auerbach (obl)
Die E-, F- und G-Junioren-Kicker der SG Auerbach haben nach einem positiven Saisonauftakt Anfang und Mitte September nun nachgelegt. In der vergangenen Woche (KW 38, 18. bis 24. September) plus Spiele am Montag/Dienstag, 25./26. September gab es beachtliche sechs Siege und nur drei Niederlagen.  Sechs von sieben Teams waren im Einsatz.

Die E1-Junioren sind seit Dienstagabend mit sieben Punkten aus drei Spielen Tabellenführer in der U11-Kreisgruppe 1 Weiden, da sie bei der SG Tremmersdorf/Neustadt/Trabitz hoch mit 0:6 gewannen. Bereits zur Halbzeit führten die Auerbacher mit 0:5. Das nächste Spiel findet am Samstag, 30. September um 11 Uhr in Auerbach am Jahnweg gegen den SC Kirchenthumbach statt.

Auf den 4:3 (2:0)-Heimsieg gegen den TSV Pressath II ließ die E2-Mannschaft nun am Dienstag einen 3:4 (2:0)-Auswärtsdreier beim SV TuS/DJK Grafenwöhr II folgen. Der nächste Spieleinsatz in der U11-Kreisgruppe 6 Weiden (dort ist die E2 tagesaktuell Erster) steht erst für Mittwoch, 4. Oktober um 17.45 Uhr in Michelfeld gegen den SC Kirchenthumbach II im Kalender.

Mit einem 8:3-Heimsieg gegen die DJK Ammerthal starteten die E3-Junioren am vergangenen Freitag in Michelfeld in ihre neue Saison in der U11-Kreisgruppe Nord Amberg. Das zweite Spiel ist für Freitag, 29. September um 17 Uhr beim FC Großalbershof angesetzt.

F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die Spiele der F1-Junioren sind derzeit einen Besuch als Zuschauer wert, denn es fallen viele Tore auf beiden Seiten und die eigene Mannschaft hat bisher alle drei Spiele in der U9-Kreisgruppe 1 Weiden gewonnen. Auf einen knappen Heimsieg gegen den SC Eschenbach/Opf. am Donnerstag folgte am Montag nach einer torreichen Begegnung ein Auswärtserfolg beim FC Vorbach. Die nächste Partie auf dem Rasen steigt am Freitag, 6. Oktober um 17 Uhr in Auerbach an der Degelsdorfer Straße gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr.

Die F2 hat nach ihrem klaren Auftaktsieg beim SV Loderhof/Sulzbach nun am Freitag in einem Spiel mit vielen Toren auf beiden Seiten gegen den SV Illschwang/Schwend verloren. Der nächste Einsatz in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg steht bereits für Mittwoch, 27. September, 18 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim TSV Königstein im Spielplan.

Nach einem Unentschieden am ersten Spieltag verloren die F3-Junioren innerhalb von vier Tagen in einer Woche zwei Spiele. Auf eine Niederlage mit eigenen Toren am Mittwoch beim TSV Pressath II folgte drei Tage später in einem Heimspiel ein klares negatives Ergebnis gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr. Das nächste Spiel in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden ist für Samstag, 30. September um 13 Uhr in Welluck gegen den SC Kirchenthumbach terminiert.

Für die G-Junioren lagen bis Dienstag, 26. September, 20 Uhr keine Termine für Turniere oder Freundschaftsspiele vor. Diese folgen voraussichtlich in den nächsten Tagen und Wochen. Nach ihrem verlorenen Platzierungsspiel am Sonntag, 10. September beim Sport-Schubert-Cup in Welluck belegte die U7 der SG Auerbach dort bekanntlich den sechsten Rang unter sechs Teams.

____________________________________________________________________

KW 37 (11. bis 17. September):


Kleinfeldteams kommen schrittweise in Schwung


Drei Siege und zwei Remis zum Saisonstart – E2-, E3- und G-Junioren pausierten noch

Auerbach (obl)
Für die E-, F- und G-Junioren-Kicker der SG Auerbach hat nach dem großen Event Sport-Schubert-Cup in Welluck am vergangenen Wochenende nun der „normale Alltag“ im Spielbetrieb im neuen Kreis Amberg/Weiden begonnen. In der gerade abgelaufenen Woche (KW 37, 11. bis 17. September) gab es keine Niederlage. Vier von sieben Teams waren im Einsatz.

Die E1-Junioren starteten am Dienstag nach den Sommerferien mit einem 3:3 (1:1) beim SC Eschenbach/Opf. in die Herbstrunde der U11-Kreisgruppe 1 Weiden. Am Samstag folgte ein 7:1-Heimsieg gegen FC Vorbach. Mit vier Punkten aus zwei Spielen steht derzeit Platz zwei unter sieben Teams zu Buche. Die nächste Partie steht erst am Dienstag, 26. September um 18 Uhr bei der SG Tremmersdorf/Neustadt/Trabitz auf dem Programm.

Nach einer spielfreien Woche hat die E2 am Mittwoch, 20. September um 18 Uhr in Michelfeld ihren ersten Einsatz in der U11-Kreisgruppe 6 Weiden. Der Gegner TSV Pressath II hat sein erstes Spiel mit 6:4 gegen den SC Eschenbach/Opf. II gewonnen.

Die E3-Mannschaft hat ihr erstes Punktspiel in der U11- Kreisgruppe Nord Amberg am Freitag, 22. September bereits um 16.30 Uhr (Verlegung der Anstoßzeit beachten) in Michelfeld gegen die DJK Ammerthal.
F-Junioren ohne Tabellen

Im U9-Bereich (sogenannte „Fairplay-Liga“ bei den F-Junioren) gibt es bekanntlich seit einigen Jahren im Bayerischen Fußball-Verband keinen offiziellen Ergebnisdienst.

Die F1-Junioren der SG Auerbach spielen in der U9- Kreisgruppe 1 Weiden und haben ihr erstes Spiel beim SC Schwarzenbach relativ klar gewonnen. Die nächste Begegnung steht am Donnerstag, 21. September um 17.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße in Auerbach gegen den SC Eschenbach/Opf. auf dem Spielplan.

Mit einem sehr hohen Auswärtssieg ohne Gegentor kehrte die F2-Mannschaft am Donnerstag von ihrem Spiel in der U9-Kreisgruppe Nord Amberg beim SV Loderhof/Sulzbach zurück. Am Freitag, 22. September folgt um 17 Uhr an der Degelsdorfer Straße in Auerbach ein Heimspiel gegen den SV Illschwang/Schwend.

Die F3-Mannschaft trennte sich am Mittwoch beim SC Kirchenthumbach II unentschieden. Der zweite Einsatz in der U9-Kreisgruppe 7 Weiden ist für Mittwoch, 20. September um 18 Uhr beim TSV Pressath II angesetzt.  Drei Tage später am Samstag, 23. September findet um 13 Uhr in Welluck (Sportgelände am Sand) ein Heimspiel gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr II statt.

Für die G-Junioren lagen bis Dienstag, 19. September, 18.30 Uhr keine Termine für Turniere oder Freundschaftsspiele vor. Diese folgen voraussichtlich in den nächsten Tagen und Wochen.

_____________________________________________________________________

KW 36 (4. bis 10. September):


Sechs verschiedene Sieger

Schubert-Cup lieferte am Wochenende viele Tore der Nachwuchskicker  - sechs Turniere an zwei Tagen

Auerbach (obl)
Der Sport-Schubert-Cup der SG Auerbach war am Samstag und am Sonntag auf dem Sportgelände des SV 08 Auerbach (in Welluck, Ortsteil Sand) ein Riesenerfolg der kleinsten Fußballer. Von den 46 angemeldeten Teams in sechs Altersstufen (E- bis G-Junioren) traten 44 an.

Der Ball rollte an beiden Tagen von 11 bis etwa 18 Uhr auf insgesamt vier Spielfelder. Die Begegnungen fanden oft parallel auf dem Kleinfeldplatz und am A-Platz statt. Die Turnierleitung um SG-Gesamtjuniorenleiterin Tanja Schwindl war somit fast im Dauereinsatz und durchaus etwas gefordert. Während der sechs Turniere wurde wieder ein Live-Ticker (Link auf dem Spielplan via Handy) angeboten.

Bei den sechs Siegerehrungen (jeweils nach einem Turnier) wurden die gewählten besten Torhüter und die gewählten besten Spieler mit einem kleinen Pokal ausgezeichnet. Da der Teamsport-Gedanke zählt, wurde auf Preise für die besten Torschützen verzichtet. Zudem werden alle Namen der einzeln geehrten Spieler (Kinder im Alter bis zehn Jahre) an dieser Stelle nicht erwähnt. Bernhard Schubert unterstützte als Inhaber des Sportbekleidungsgeschäfts Sport Schubert in Auerbach das Turnier mit einem Betrag X.

Teams aus der Oberpfalz, Oberfranken und Mittelfranken zu Gast

Beim F1-Junioren-Turnier am Samstag gewann der SC Kirchenthumbach das Finale gegen den 1. FC Röthenbach mit 2:0. Die SG Auerbach belegte die Plätze vier und acht unter acht Mannschaften. Im anschließenden F2-/F3-Junioren-Turnier setzte sich abschließend der TSV Königstein gegen die SG Hummeltal III mit 4:3 durch. Die SG Auerbach III wurde Vierter unter sechs Teams.

Am Sonntag holten sich die G-Junioren der SpVgg Bayreuth mit einem 3:0-Endspiel-Erfolg gegen die SG Rüsselbach den Turniersieg. Die gastgebende SG Auerbach reihte sich als Sechster auf dem letzten Platz ein. Bei den E1-Junioren triumphierte die SpVgg SV Weiden im Teilnehmerfeld mit zehn Mannschaften und entschied das Finale mit 3:0 gegen den FV Vilseck für sich. Die SG Auerbach wurde in der Gruppenphase Vierter unter fünf Teams und schließlich Achter. Das E2-Turnier lief im Modus „Jeder gegen Jeden“ ab, wobei sich dann in der Abschlusstabelle die SG Neuhaus mit 8:1-Toren und elf Punkten nur einen Zähler vor dem SC Kirchenthumbach platzierte. Die SG Auerbach nahm den sechsten und somit letzten Rang mit 1:12 Toren und einen Punkt ein. Bei den E3-Junioren konnte die hiesige SG Auerbach den Turniersieg unter acht Teams feiern, nachdem sie einen knappen 1:0-Vorsprung im Finale gegen den 1. FC Röthenbach über die Zeit brachte.

_____________________________________________________________________


KW 35 (28. August bis 3. September):

Erfolgreicher Start in neuer Umgebung

Auerbacher A-Junioren aktiv – andere SG-Teams folgen ab dieser Woche

Auerbach (obl)
Die SG Auerbach hatte am Wochenende (KW 35, 28. August bis 3. September) nach ihren Wechsel aus dem Fußball-Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund ihren ersten Punktspielauftritt 2017/2018 im Kreis Amberg/Weiden. Zudem sind zwei Junioren-Teams noch im Pokalwettbewerb vertreten.

Die SG Auerbach besteht aus den  vier Stammvereinen SV 08 Auerbach (federführend), ASV Michelfeld, SC Glück-Auf Auerbach und FC Troschenreuth (nur im A- und B-Junioren-Bereich). Für den Spielbetrieb sind insgesamt 14 Teams gemeldet  - davon sieben in den Altersstufen A- bis D-Junioren und sieben im Kleinfeldbereich (E- bis G-Junioren).

Die A-Junioren gewannen zu einer ungewöhnlichen Anstoßzeit (das Spiel wurde der Gmoi-Kirwa des SV 08 auf Samstag, 12 Uhr in Welluck, Sportgelände am Sand verlegt) ihr Auftakt-Heimspiel in der U19-Quali-Kreisklasse mit 4:0 gegen den SC Eschenbach/Opf.. Nach 15 Minuten stand es bereits 3:0 durch Tore von Jannik Freiberger (3.), Marcel Meyer (7.) und Fabian Ziegler (15.). Nach der Halbzeitpause erhöhte Jannik Freiberger für die Kicker von Trainer Manuel Trenz noch auf 4:0 (70.).

Vorschau

Pokal:
A-Junioren (BFV-Pokal, 2. Runde): FC Vorbach – SG Auerbach (Mittwoch, 6. September, 18 Uhr).
C-Junioren (Bau-Pokal, 1. Runde): FC Vorbach – SG Auerbach (Samstag, 9. September, 18 Uhr).

Punktspiele:
A-Junioren (U19-Quali-Kreisklasse Amberg/Weiden): FC Vorbach – SG Auerbach (Samstag, 9. September, 15 Uhr).
B1-Junioren (U17-Quali-Kreisklasse): DJK Neustadt/WN – SG Auerbach (Samstag, 9. September, 11 Uhr).
B2-Junioren (U17-Quali-Kreisgrupp 2): JFG Obere Vils II – SG Auerbach II.
C1-Junioren (U15-Quali-Kreisklasse): SC Germania Amberg – SG Auerbach.
C2-Junioren (U15-Quali-Gruppe 1): SG Auerbach II – JFG Haidenaabtal II (Sonntag, 17. September 10.30 Uhr).
D1-Junioren (U13-Quali-Kreisklasse): JFG Haidenaab-Vils – SG Auerbach (Freitag, 8. September, 18 Uhr).
D2-Junioren (U13-Kleinfeld-Gruppe 2): SG Auerbach II – FC Vorbach II (Freitag, 22. September, 17 Uhr, Jahnweg, Auerbach).

E1-Junioren (U11-Gruppe 1, Weiden): SC Eschenbach/Opf. – SG Auerbach (Dienstag, 12. September, 18 Uhr).
E2-Junioren (U11-Gruppe 6, Weiden): SG Auerbach II – TSV Pressath II (Mittwoch, 20. September, 18 Uhr).
E3-Junioren (U11-Gruppe Nord, Amberg): SG Auerbach III – DJK Ammerthal (Freitag, 22. September, 17 Uhr, Michelfeld).
F1-Junioren (U9-Gruppe 1, Weiden): SC Schwarzenbach – SG Auerbach.
F2-Junioren (U9-Gruppe Nord, Amberg): SV Loderhof/Sulzbach – SG Auerbach II.
F3-Junioren (U9-Gruppe 7, Weiden): SC Kirchenthumbach II – SG Auerbach III.
G-Junioren (Turniere mit Teams aus dem Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund): Termine und Spielorte für September und Oktober noch nicht bekannt.

Privatturnier:
E- bis G-Junioren: Sport Schubert-Cup 2017 (Samstag, 9. September bis Sonntag, 10. September, jeweils 11 bis 17 Uhr, Welluck, Sportgelände am Sand).

 

 

Zusätzliche Informationen