G-Junioren U7

2016/2017
(Jahrgänge 2010 und jünger)
SG Auerbach

G1-Junioren:
Trainer und Betreuer: Christoph Dietl, Andi Malota, Christian Küffner, Karl Trenz und Sabine Biersack.
Training: Donnerstag, 16.30 bis 18 Uhr, Sportgelände des SV 08 Auerbach in Welluck am Sand.
Fester Heimspieltermin: Samstag, 10 Uhr, Michelfeld.
Turniere:  Vier Termine im Herbst 2016 am 17. September, 24. September, 8. Oktober und 15. Oktober jeweils samstags ab 10 Uhr.

# Samstag, 24. September, 10 bis 12.45 Uhr, Michelfeld: BFV-Turnier mit sechs Teams (SG Auerbach, FC Troschenreuth, SV Kirchenbirkig/Regenthal, SG SV Hohenstadt, SK Heuchling, FC Reichenschwand) im Modus "Jeder gegen Jeden". Spielzeit: 1x10 Minuten. Der Spielplan und die Ergebnisse stehen unter Downloads/Fußball zur Verfügung. => Abschlusstabelle: 1. FC Reichenschwand 19:1 Tore, 13 Punkte; 2. SK Heuchling 11:0, 11; 3. FC Troschenreuth 12:7, 10; 4. SG SV Hohenstadt 5:10, 6; 5. SG Auerbach 1:10, 3; 6. SV Kirchenbirkig/Regenthal 0:25, 0.

# Samstag, 8. Oktober, 10 bis 12.45 Uhr, Michelfeld: BFV-Turnier mit vier Teams (SG Auerbach, FC Troschenreuth, SG FC Thuisbrunn,  DJK Erlangen; ASV Herpersdorf nicht angetreten) im Modus "Jeder gegen Jeden". Spielzeit: 1x15 Minuten. Der Spielplan und die Ergebnisse (Dateiname: Michelfeld_BFV_Turnier_G_Ergebnisse_081016.pdf) stehen unter Downloads/Fußball zur Verfügung. => Abschlusstabelle: 1. FC Troschenreuth 23:0 Tore, 9 Punkte; 2. DJK Erlangen 12:6, 6; 3. SG Auerbach 2:17, 3; 4. SG FC Thuisbrunn 0:14, 0.

# Samstag, 15. Oktober, 10 bis 12.45 Uhr, Michelfeld: BFV-Turnier mit fünf Teams (SG Auerbach, SC Kirchenthumbach, SC Eckenhaid, SG FSV Weißenbrunn, FC Reichenschwand; für den nicht angetretenen ASV Herpersdorf nahm der SC Kirchenthumbach aus dem benachbarten Spielkreis Amberg/Weiden teil) im Modus "Jeder gegen Jeden". Spielzeit: 1x15 Minuten. Ergebnisse des Gastgebers: SG Auerbach - SC Kirchenthumbach 0:2, SG Auerbach - FC Reichenschwand 1:2, SG Auerbach - SC Eckenhaid 1:3, SG Auerbach - SG FSV Weißenbrunn 0:0 => Abschlusstabelle: 1. SC Kirchenthumbach 7:1 Tore, 10 Punkte; 2. SC Eckenhaid 9:5, 9; 3. FC Reichenschwand 4:3, 7; 4. SG Auerbach 2:7, 1; 5. SG FSV Weißenbrunn 0:6, 1.

# Sonntag, 4. Dezember, 14 bis etwa 18 Uhr, Creußen: Turnier (acht Teams in zwei Gruppen a vier Mannschaften). Gruppe A: FC Creußen I, SG Trockau, ASV Pegnitz, TSV Kirchenlaibach. Gruppe B: FC Creußen II, SV Seybothenreuth, TSV St. Johannis Bayreuth, SG Auerbach. Abschlussplatzierung. 6. (von 8 Teams) SG Auerbach.

2017:

# Sonntag, 29. Januar, 10 bis 14 Uhr, Helmut-Ott-Halle, Auerbach: Raiffeisen-Kids-Cup der SG Auerbach mit einem G-Junioren-Turnier.

# Samstag, 1. April, 10 bis 12.44 Uhr, Michelfeld: 1. Spieltag BFV-Turniere im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund. Teilnehmer: SG Auerbach, ASV Pegnitz, SG SV Hohenstadt, TSV Lauf, FC Röthenbach I und FC Röthenbach II. Spielzeit: 1 x 10 Minuten. Modus: Jeder gegen Jeden. Siegerehrung: Unmittelbar nach dem letzten Turnierspiel.

Alle 15 Einzelergebnisse: SG Auerbach - ASV Pegnitz 0:0, SG SV Hohenstadt - TSV Lauf 0:2, FC Röthenbach I - FC Röthenbach II 3:2, SG Auerbach - TSV Lauf 0:3, ASV Pegnitz - FC Röthenbach 0:4, FC Röthenbach II - SG SV Hohenstadt 1:1, SG Auerbach - FC Röthenbach I 0:5, SG SV Hohenstadt - ASV Pegnitz 0:3, FC Röthenbach I - TSV Lauf 0:3, SG Auerbach - SG SV Hohenstadt 3:1, TSV Lauf - FC Röthenbach I 1:2, ASV Pegnitz - FC Röthenbach II 2:1, FC Röthenbach I - SG SV Hohenstadt 3:0, TSV Lauf - ASV Pegnitz 3:1, SG Auerbach - FC Röthenbach II 0:1.

Abschlusstabelle: 1. FC Röthenbach I 17:3 Tore, 15 Punkte; 2. TSV Lauf 12:3, 12; 3. ASV Pegnitz 6:8, 7; 4. FC Röthenbach II 5:9, 4; 5. SG Auerbach 3:10, 4; 6. SG SV Hohenstadt 2:12, 1.

# Samstag, 29. April, 10 bis 12.39 Uhr, Heuchling (Stadtteil von Lauf a.d.Peg.): 2. Spieltag BFV-Turniere im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund. Teilnehmer (fünf Teams): SK Heuchling, TSV Behringersdorf, SG FSV Weißenbrunn, SG FC Thuisbrunn, SG Auerbach. Spielzeit: 1 x 15 Minuten. Modus: Jeder gegen Jeden. Siegerehrung: Unmittelbar nach dem letzten Turnierspiel.

# Samstag, 6. Mai, 10 bis 12.44 Uhr, Kirchenbirkig/Regenthal: 3. Spieltag BFV-Turniere im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund. Teilnehmer (sechs Teams):  SV Kirchenbirkig/Regenthal, SG FC Thuisbrunn, SV Bronn, ASV Pegnitz, FC Troschenreuth, SG Auerbach. Spielzeit: 1 x 10 Minuten. Modus: Jeder gegen Jeden. Siegerehrung: Unmittelbar nach dem letzten Turnierspiel.
 
G2-Junioren:
Trainer und Betreuer: Wie G1-Junioren.
Training: Wie G1-Junioren.
Spieltermine:  Gelegentlich Freundschaftsspiele und Turniere (stehen noch nicht fest).
Bei der SG Auerbach kicken ab September in der Saison 2016/2017 insgesamt 20 G-Junioren (Jahrgänge 2010 und jünger).

______________________________________________________

2015/2016:
(Jahrgänge: 2009 und jünger):

Training:
Mittwoch, 17 bis 18 Uhr, in Welluck (am Sand).

Trainer:
Marco Ziegler, Michael Kriegisch, Michael Böhm, Kevin Hudert, Thomas Trapp, Karl Trenz.
___________________________________________________________________

Zu Beginn der Frühjahrsrunde (Stand: Mittwoch, 13. April 2016) trainieren und spielen derzeit 35 G-Junioren (U7, Jahrgänge 2009 und jünger) bei der SG Auerbach. 18 Spieler des Jahrgangs 2009 werden altersbedingt zum 1. Juli 2016 in die F-Junioren (U9) wechseln.



Der Spielerkader der beiden G-Juniorenmannschaften der SG Auerbach umfasste unmittelbar vor dem Turnier am Samstag, 23. April in Michelfeld 16 Spieler. Am Foto sind auch die Trainer Michael Böhm links) sowie Michael Kriegisch (2.v.r.) und Kevin Hudert (rechts) zu sehen.



Die G1-Junioren der SG Auerbach erreichten am Samstag, 23. April beim Turnier in Michelfeld den vierten Platz unter sechs Teams.




Die G2-Junioren der SG Auerbach belegten am Samstag, 23. April beim Turnier in Michelfeld den fünften Rang unter sechs Mannschaften.

_______________________________________________________________

# Samstag, 23. Juli, Uhrzeit und Ort noch offen:
Saison-Abschlussfeier der SG Auerbach (E-, F- und G-Junioren).

# Sonntag, 10. Juli, Königstein:
Sportplatzkirwa-Turnier.
Vorrunde: SG Auerbach - Neukirchen 4:0, SG Auerbach - FC Freihung 1:0, SG Auerbach - TSV Königstein II 4:0.
Halbfinale: SG Auerbach - TSV Königstein I 3:2 n.N..
Finale: SG Auerbach - FC Freihung 3:2 n.N. (1:1).
 
# Freitag, 1. Juli bis Sonntag, 3. Juli, Welluck, Sportgelände am Sand:
Intersport-Fußballcamp unter dem Motto "Die Wilden Kerle". Zielgruppe: Kinder zwischen 5 und zwölf Jahren. Ausrichter: SG Auerbach. Ansprechpartner: SG-Gesamtjugendleiterin Tanja Schwindl (09643 204165, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Informationen und Anmeldung: www.fussballcamps.de + www.wildekerlefussballerlebnis.de

# Sonntag, 26. Juni, 13 bis 15 Uhr, Michelfeld:
Sportplatzkirwa-Turnier mit acht Mannschaften (mit zwei Teams der SG Auerbach und mit sechs weiteren Mannschaften). Der Spielplan steht als pdf-Dokument unter Downloads/Fußball zur Verfügung [Stand: Donnerstag, 16. Juni, 14 Uhr].

# Samstag, 18. Juni, 10 bis 12.29 Uhr, Plech:
BFV-Turnier im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund, 5. Spieltag. Teilnehmer: Vier Teams (SG SV Plech, SG FC Pegnitz, SV Bronn und SG Auerbach). Spielzeit: Ein Mal 14 Minuten. Modus: Jeder gegen Jeden, danach Abschlusstabelle. => Spiele: SG Plech - SG Auerbach 0:0, SG Pegnitz - SG Auerbach 0:3, SV Bronn - SG Auerbach 0:2. Tabelle: 1. SV Plech, 2. SG Auerbach (punktgleich).

# Samstag, 4. Juni, 10 bis 12.44 Uhr, Troschenreuth:
BFV-Turnier im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund, 4. Spieltag. Teilnehmer (sechs Teams):  Modus. "Jeder gegen Jeden", danach Abschlusstabelle: 1. TSV Königstein, 2. SG FC Pegnitz, 3. SG Auerbach, 4. SV Altensittenbach, 5. SpVg Reuth I, 6. SpVgg Reuth II. SG-Ergebnisse: SG Auerbach  - SG FC Pegnitz 1:3, SG Auerbach - SpVg Reuth I 1:1, SG Auerbach - SV Altensittenbach 1:1, SG Auerbach - SpVgg Reuth II 4:0, SG Auerbach - TSV Königstein 0:1.

# Sonntag, 29. Mai, 13 Uhr, Kirchenthumbach:
Privatturnier. Teilnehmer (acht Teams): SC Kirchenthumbach I, SC Kirchenthumbach II, TSV Pressath, SV Immenreuth, SV Grafenwöhr, SC Eschenbach/Opf., FC Tremmersdorf, SG Auerbach.

# Donnerstag, 5. Mai (Feiertag Christi Himmelfahrt), Velden:
"Vatertagsturnier".
 
# Samstag, 23. April, 10 bis 13.15 Uhr, Michelfeld:
BFV-Turnier im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund, 2. Spieltag.
Ergebnisse: SG Auerbach I - SG Auerbach II 2:1, ASV Pegnitz - SV Neuhaus/Rothenbruck 4:0, SG SC Happurg - SC Kirchenthumbach 0:0, SV Neuhaus/Rothenbruck - SG Auerbach I 0:3, SG Auerbach II - SG SC Happurg 0:3, SC Kirchenthumbach - ASV Pegnitz 1:2, SG Auerbach I - SG SC Happurg 1:1, ASV Pegnitz - SG Auerrbach II 3:0, SC Kirchenthumbach - SV Neuhaus/Rothenbruck 5:0, ASV Pegnitz - SG Auerbach I 2:0, SV Neuhaus/Rothenbruck - SG SC Happurg 0:6, SG Auerbach II - SC Kirchenthumbach 2:2, SG SC Happurg - ASV Pegnitz 3:1, SV Neuhaus/Rothenbruck -SG Auerbach II 1:1, SC Kirchenthumbach - SG Auerbach I 2:1.
Abschlusstabelle: 1. ASV Pegnitz 12:4 Tore, 12 Punkte; 2. SG SC Happurg 13:2, 11; 3. SC Kirchenthumbach 10:5, 8; 4. SG Auerbach I 7:6, 7; 5. SG Auerbach II 4:11, 2; 6. SV Neuhaus/Rothenbruck 1:19, 1.

# Samstag, 16. April, 10 Uhr, Welluck (Sportgelände am Sand):
BFV-Turnier im Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund, 1. Spieltag. Abschlusstabelle: 1. SG SV Plech 23:2 Tore, 12 Punkte; 2. ASV Pegnitz 7:5, 9; 3. SG Auerbach 11:9, 6; 4. SV Bronn 5:8, 3; 5. SV Neuhaus/Rothenbruck 0:22, 0. Die SG FC Pegnitz hat seine Teilnahme abgesagt.

# Sonntag, 28. Februar, 14 bis 17.20 Uhr, Creußen:
G1-Junioren-Turnier mit acht Mannschaften. Spielzeit: 1x10 Minuten. Gruppe A: FC Creußen, FSV Schnabelwaid, TSV Kirchenlaibach, SC Hummeltal. Gruppe B: SV Seybothenreuth, BSC Saas Bayreuth, TSV Engelmannsreuth, SG Auerbach. 16.14 und 16.25 Uhr: Halbfinals. 16.36 Uhr: Spiel um Platz 7. 16.47 Uhr: Spiel um Platz 5. 16.58 Uhr: Spiel um Platz 3. 17.09 Uhr: Finale.

# Sonntag, 7. Februar, 10 bis 13.30 Uhr, Helmut-Ott-Halle, Auerbach:
Raiffeisen-Kids-Cup der SG Auerbach. => 2. Platz (von acht Teams).

# Sonntag, 22. November, 12.30 Uhr, Vilseck:
Fliesen-Fritsch-Cup (G1-Junioren). Turnier mit sechs Teams - ohne Tabelle und ohne Platzierungen ausgespielt.

# Sonntag, 6. Dezember, 9 Uhr, Creußen:
Privatturnier.

# Sonntag, 13. Dezember, 9 Uhr, Eschenbach/Opf.:
Privatturnier.

# Sonntag, 7. Februar, 10 bis 14 Uhr, Auerbach:
Raiffeisen-Kids-Cup (G-Junioren).

(Jahrgänge 2009 und jünger):

# So., 12.07., 11 bis 14 Uhr, Sportgelände am Sand in Welluck: Schubert-Cup 2015 (u.a. mit ASV Michelfeld).
# Do., 16.07., 19 Uhr, Schulungsraum der Raiffeisenbank Auerbach (Hintereingang benutzen): Elterninformationsabend rund um die SG Auerbach und die neue Saison.
# So., 19.07., 9 bis 12 Uhr, Gößweinstein: Turnier mit fünf Mannschaften. ASV Michelfeld - FC Thuisbrunn 2:0, ASV Michelfeld - SG Plech/Velden 2:1, ASV Michelfeld - SV Pretzfeld 1:2, ASV Michelfeld - SV Gößweinstein 3:2, ASV Michelfeld - SV Moggast. Tabelle: 1. ASV Michelfeld 17:6 Tore, 12 Punkte. ASV-Tore: N. Lorenz, P. Gsell (je 7), M. Neufeld (3). Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld: N. Lorenz, H. Lorenz, L. Kroher, T. Fraunholz, I. Sing, P. Gsell, N. Bottler, M. Neufeld.
# Sa., 25.07., 14 Uhr, Sportgelände am Sand in Welluck: Schnuppertraining zur neu gegründeten SG Auerbach (Zusammenschluss des SV 08 Auerbach, ASV Michelfeld und SC Glück-Auf Auerbach im Kleinfeldbereich ab August 2015).

 
2014/2015:
 
 
 
Die G-Juniorenmannschaft des ASV Michelfeld war am Samstag, 27. September beim Turnier in Auerbach mit neun Spielern im Einsatz. Stehend (v.l.n.r.) Trainer Michael Böhm, Jakob Speckner, Jonas von der Grün, Simon Beck, Nils Lorenz, Paul Gsell und Trainer Stephan Wess. Unten (knieend (v.l.n.r.) Lukas Kraus, Leo Kroher, Korbinian Kroher und Henri Lorenz. Es fehlten beim Fototermin Lukas Schalanda, Finn Wess, Janis Küfner und Bastian Thiem.

Trainingsauftakt nach der Sommerpause: Mittwoch, 3. September, 17 Uhr.
Regelmäßige Trainingseinheit: Mittwoch, 17 bis 18 Uhr, ASV-Sportgelände.

# Sa., 27.09., 10 bis 13 Uhr, beim SV 08 Auerbach: Turnier mit sechs Mannschaften (SV 08 Auerbach, SV Neuhaus, SG FC Thuisbrunn, ASV Michelfeld, ASV Pegnitz und SV Offenhausen).

Ergebnisse (Spielzeit jeweils 1x10 Minuten, in Klammern Namen der ASV-Torschützen): Auerbach - Michelfeld 0:0, Thuisbrunn - Offenhausen 5:0, Neuhaus - Auerbach 4:1, Michelfeld - Thuisbrunn 4:1 (3x Paul Gsell, 1x Lukas Kraus), Offenhausen -Pegnitz 0:1, Auerbach - Thuisbrunn 0:1, Pegnitz - Michelfeld 0:0, Offenhausen - Neuhaus 0:4, Pegnitz - Auerbach 0:1, Neuhaus - Thuisbrunn 4:0, Michelfeld - Offenhausen 2:0 (1x Paul Gsell, 1x Nils Lorenz), Thuisbrunn - Pegnitz 3:1, Neuhaus - Michelfeld 3:0, Offenhausen - Auerbach 0:2.

Abschlusstabelle: 1. SV Neuhaus 18:2 Tore, 15 Punkte; 2. SG FC Thuisbrunn 10:9, 9; 3. ASV Michelfeld 6:4, 8; 4. SV 08 Auerbach 4:5, 7; 5. ASV Pegnitz 3:7, 4; 6. SV Offenhausen 0:14, 0.
 
Freundschaftsspiel:
# Mittwoch, 15. Oktober, 17 Uhr: ASV Michelfeld - SV Lindenhardt 10:7 (beide Teams mit G-Junioren plus Jahrgang 2007). ASV-Tore: Nico Mühlbauer (5x), Paul Gsell (4x) und Lukas Kraus.

Nächste geplante Turniere:
# Samstag, 11. Oktober, 10 Uhr, Ort nicht bekannt.
# Samstag, 18. Oktober 10 oder 12 Uhr, Ort nicht bekannt.
 
2015:
# Sonntag, 1. Februar, 13.30 Uhr, Helmut-Ott-Halle, Auerbach: Das geplante Einlagespiel (Spielzeit zwei Mal zwölf Minuten) im Rahmen der E- und F-Junioren-Turniere des ASV Michelfeld entfällt.
# Sonntag, 1. März, 10 bis 13.30 Uhr, Helmut-Ott-Halle, Auerbach: Raiffeisen-Kids-Cup des SV 08 Auerbach. G-Junioren-Turnier mit acht Mannschaften. Spielzeit: 1x10 Minuten. Der komplette Spielplan zum Eintragen der Ergebnisse ist unter Downloads/Fußball verfügbar. Gruppe 1: 1. SV Neuhaus 8:6 Tore, 6 Punkte; 2. SV 08 Auerbach I 4:4, 4; 3. FC Edelsfeld 4:5, 4; 4. ASV Pegnitz 3:4, 3. Gruppe 2: 1. SC Kühlenfels 12:4 Tore, 9 Punkte; 2. FV Vilseck 8:5, 6; 3. ASV Michelfeld 7:7, 3: 4. SV 08 Auerbach II 1:12, 0. Halbfinals: SV Neuhaus - FV Vilseck 7:6. SC Kühlenfels - SV 08 Auerbach I 2:3. Um Platz 7: ASV Pegnitz - SV 08 Auerbach II 7:0. Um Platz 5: FC Edelsfeld - ASV Michelfeld 0:3. Um Platz 3: FV Vilseck - SC Kühlenfels 3:1. Finale: SV Neuhaus - SV 08 Auerbach 2:1. Bester Torhüter (gewählt): Elias Brunhuber (SV 08 Auerbach). Bester Verteidiger (gewählt): Nils Bottler (SV 08 Auerbach). Bester Torschütze des Turniers: Dani Luca (SV Neuhaus) ? Tore. Bester Torschütze des ASV Michelfeld: Paul Gsell 8 Tore.

Turniere:
# Samstag, 25. April, 10 Uhr, Sittenbachtal. ASV Michelfeld - SV 08 Auerbach 1:1, ASV Michelfeld - SpVgg Sittenbachtal II 0:3, ASV Michelfeld - SpVgg Sittenbachtal I 1:3, ASV Michelfeld - FC Pegnitz 0:0, ASV Michelfeld - SV Gößweinstein 1:1. Abschlusstabelle: 1. SV 08 Auerbach 9:4 Tore, 13 Punkte; 2. FC Pegnitz 8:4, 10; 3. SpVgg Sittenbachtal I 9:7, 7; 4. SV Gößweinstein 3:5, 5; 5. SpVgg Sittenbachtal II 6:10, 3; 6. ASV Michelfeld 3:8, 3.
# Samstag, 16. Mai, 10 Uhr, Offenhausen: ASV Michelfeld - ASV Pegnitz 1:1, ASV Michelfeld - SV Hartmannshof 2:0, ASV Michelfeld - SV Offenhausen 2:1, ASV Michelfeld - TSV Rückersdorf II 3:0, ASV Michelfeld - TSV Rückersdorf I 0:4. Abschlusstabelle: 1. TSV Rückersdorf I 13:3 Tore, 13 Punkte; 2. ASV Michelfeld 8:6, 10; 3. SV Offenhausen 8:9, 5; 4. TSV Rückersdorf II 3:6, 4; 5. SV Hartmannshof 3:8, 4; 6. ASV Pegnitz 4:7, 3.
# Samstag, 13. Juni, 10 Uhr, Austragungsort?
# Samstag, 27. Juni, 13 bis 15 Uhr, Michelfeld, Sportplatzkirwa: Turnier mit acht Mannschaften. Der Spielplan folgt.

___________________________________________________

2013/2014


Erstes Training im Jahr 2014 -> Mittwoch, 8. Januar, 16.15 Uhr.
 
Letztes Training im Jahr 2013 -> Mittwoch, 18. Dezember, 16.15 Uhr.

Turniere und Spiele im Frühjahr/Sommer 2014:
# Samstag, 3. Mai, ab 10 Uhr, beim SV 08 Auerbach:
SV 08 Auerbach - ASV Michelfeld 0:2.
SG Kühlenfels/Elbersberg - ASV Michelfeld 0:2.
TSV Ebermannstadt - ASV Michelfeld 0:4.
SV Gößweinstein - ASV Michelfeld 1:1.
TSV Velden - ASV Michelfeld 0:1.
Abschlusstabelle:
1. TSV Ebermannstadt 16:1 Tore, 15 Punkte.
2. ASV Michelfeld 6:5, 10.
3. SV Gößweinstein 5:3, 8.
4. SV 08 Auerbach 4:5, 5.
5. TSV Velden 4:5, 4.
6. SG Kühlenfels/Elbersberg 0:16, 0.
Torschützen ASV Michelfeld (zwölf Spieler): Paul Gsell (3), Nico Mühlbauer (3).

# Samstag, 10. Mai, ab 10 Uhr, beim SV Gößweinstein:
SG Kühlenfels/Elbersberg - ASV Michelfeld 2:0.
SpVgg Reuth - ASV Michelfeld 3:0.
SpVgg Reuth II - ASV Michelfeld 1:1.
SV Gößweinstein - ASV Michelfeld 3:0.
SG Thuisbrunn/Egloffstein - ASV Michelfeld 2:1.
Abschlusstabelle:
1. SV Gößweinstein 12:2 Tore, 12 Punkte,
2. SpVgg Reuth 6:1, 10,
3. SG Thuisbrunn/Egloffstein 8:4, 10,
4. SG Kühlenfels/Elbersberg 4:7, 4,
5. SpVgg Reuth II 3:10, 2,
6. ASV Michelfeld 2:11, 1.
Torschütze ASV Michelfeld (acht Spieler): Paul Gsell (2).

# Samstag, 24. Mai, ab 10 Uhr, beim FC Eschenau:
TSV Velden - ASV Michelfeld 1:3.
TSV Lauf - ASV Michelfeld 2:1.
FC Röthenbach II - ASV Michelfeld 0:5.
SG Weißenbrunn/Leinburg - ASV Michelfeld 0:1.
FC Eschenau - ASV Michelfeld 0:0.
Abschlusstabelle:
1. TSV Lauf 12:5 Tore, 10 Punkte.
2. ASV Michelfeld 10:3, 10.
3. FC Eschenau 8:4, 10.
4. SG Weißenbrunn/Leinburg 5:1, 8.
5. FC Röthenbach II 0:11, 2.
6. TSV Velden 2:13, 1.
Torschützen ASV Michelfeld: Nico Mühlbauer (5), Paul Gsell (3) und Nils Lorenz (2).

=>
# Sonntag, 1. Juni: Teilnahme am Festumzug der FF Michelfeld.
# Mittwoch, 4. Juni: Training entfällt.
# Donnerstag, 5. Juni, 17 Uhr (Treffpunkt: 16.30 Uhr in Welluck, Sportgelände am Sand): Freundschaftsspiel SV 08 Auerbach - ASV Michelfeld. Spielzeit 2x20 Minuten mit anschließendem Elfmeterschießen.,

# Samstag, 28. Juni, ab 11 Uhr, beim ASV Michelfeld im Rahmen der Sportplatzkirwa  (mit acht Mannschaften). Gruppe A: ASV Michelfeld, SV Gößweinstein, SC Kirchenthumbach, SV Neuhaus. Gruppe B: SV 08 Auerbach, FC Pegnitz, SC Kühlenfels, TSV Velden. Es wird auf zwei Feldern gespielt. Spielzeit: 1x11 Minuten. Pause zwischen den Spielen: 2 Minuten. Pause nach der Vorrunde: 17 Minuten. 11 bis 12.18 Uhr: Gruppenspiele. 12.35 Uhr: Spiel um Platz 7 und 1. Halbfinale. 12.48 Uhr: Spiel um Platz 5 und 2. Halbfinale. 13.01 Uhr: Spiel um Platz 3 und Finale. 13.14 Uhr: Turnierende.

[Der Spielplan und der Ergebnisdienst ist als pdf-Dokument unter Downloads/Langgräfe News einsehbar].
 
Beim Turnier an der eigenen Sportplatzkirwa belegten die G-Junioren des ASV Michelfeld am Samstag, 28. Juni den vierten Platz unter acht Mannschaften. Paul Gsell (vorne) wurde bester Abwehrspieler gewählt. Nico Mühlbauer (ebenfalls mit Einzelpokal, hinten) war mit fünf Treffern der beste Torschütze des Turniers. Folgende Trainer und zwölf Spieler sind derzeit aktiv: Henri Lorenz, Trainer Michael Böhm, Nico Mühlbauer, Clemens Wolfram, Nils Lorenz, Lukas Kraus, Trainer Michael von der Grün (hinten, v.l.n.r.), Janis Küfner, Steve Heimer, Jonas von der Grün, Simon Beck, Luca Kirzdörfer, Leon Lippert (vorne, v.l.n.r.), Paul Gsell (ganz vorne). Es fehlte bei diesem Fototermin Trainer Thomas Gsell.

# Sonntag, 13. Juli, Turnier in Auerbach, Schubert-Cup: 1. ASV Pegnitz, 2. ASV Michelfeld, 3. SV Gößweinstein, 4. FC Pegnitz, 5. SV 08 Auerbach, 6. TSV Velden, 7. SV Neuhaus, 8. SV 08 Auerbach II.
# Samstag, 19. Juli: Turnier in Schlicht.
(nähere Informationen folgen).

Derzeit spielen 20 Kinder in der G-Jugend [Stand: Mittwoch, 12. März, 12 Uhr].

 

Alle eingesetzten Spieler der G-Junioren des ASV Michelfeld erhielten am Samstag, 8. März beim Raiffeisen-Kids-Cup in Auerbach eine Medaille.

Hallenturniere 2013/2014:
# Samstag, 8. März, 10 bis 14 Uhr, Auerbach, Helmut-Ott-Halle: Raiffeisen-Kids-Cup. Ergebnisse: SV 08 Auerbach II - ASV Michelfeld 0:6 (ASV M.-Tore: 4x Nico Mühlbauer, Paul Gsell, Nils Lorenz), ASV Pegnitz II - ASV Michelfeld 0:2 (ASV M.-Tore: Nico Mühlbauer, Paul Gsell), SC Kühlenfels - ASV Michelfeld 0:2 (ASV M.-Tore: 2x Nico Mülhbauer). Vorrunde: 1. Platz. Halbfinale: ASV Pegnitz I - ASV Michelfeld 2:1 (ASV M.-Torschütze: P. Gsell). Um Platz 3: ASV Pegnitz II - ASV Michelfeld 2:0. Bester Torschütze des Turniers: Nico Mühlbauer (ASV Michelfeld) 7 Tore.

# Sonntag, 9. Februar, 9 bis 11 Uhr, Lauf, Bitterbachhalle: Hallenkreismeisterschaft Erlangen/Pegnitzgrund 2013/2014, Vorrunde 2, Gruppe 12: 3. (von 5) 2:4 Tore, 4 Punkte. ASV Michelfeld - FC Reichenschwand 2:0, ASV Michelfeld - SV Hohenstadt 0:0, ASV Michelfeld - SK Heuchling 0:2, ASV Michelfeld - FC Hersbruck 0:2.
# Sonntag, 19. Januar, 14 bis 16.30 Uhr, Pegnitz, Christian-Sammet-Halle: "Großes Jugendturnier" des FC Pegnitz. Teilnehmende Mannschaften: SV 08 Auerbach I, SV 08 Auerbach II, TSV Velden, SV Gößweinstein, ASV Michelfeld, TSV Ebermannstadt, ASV Pegnitz, FC Pegnitz.
 
Am Samstag, 11. Januar spielten die G-Junioren des ASV Michelfeld unter der Leitung der Trainer Michael von der Grün (hinten, links) und Thomas Gsell (hinten, rechts) beim Hallenturnier in Schlicht.
 
# Samstag, 11. Januar, 9 bis 13.30 Uhr, Vilseck: Hallenturnier des FC Schlicht mit zwölf Mannschaften.

# Samstag, 30. November, 9 Uhr, Pegnitz, Christian-Sammet-Halle: Hallenkreismeisterschaft Erlangen/Pegnitzgrund 2013/2014, Vorrunde 1. Ergebnisse: ASV Michelfeld - SpVgg Hüttenbach 0:2, ASV Michelfeld - SV 08 Auerbach 0:1, ASV Michelfeld - ASV Pegnitz 1:2, ASV Michelfeld - SV Gößweinstein 0:1, ASV Michelfeld - TSV Velden 0:2. Tabelle: 6.(von 6) ASV Michelfeld.
 
Herbstrunde 2013:

Teilnahme an drei Turnieren in der Region.

# Samstag, 21. September, 10 bis 13 Uhr, beim TSV Velden.
ASV-Ergebnisse: ASV Michelfeld - SpVgg Sittenbachtal 2:0, ASV Michelfeld - FC Reichenschwand 0:3, ASV Michelfeld - SV Neuhaus 0:2, ASV Michelfeld - SK Heuchling 0:6, ASV Michelfeld - TSV Velden 3:3.
ASV-Torschützen: Nico Mühlbauer, Paul Gsell, Nils Lorenz.
Tabelle: 1. SK Heuchling 30:0 Tore, 15 Punkte; 2. FC Reichenschwand 6:4, 10; 3. TSV Velden 6:8, 8; 4. ASV Michelfeld 5:14, 4; 5. SV Neuhaus 2:12, 4; 6. SpVgg Sittenbachtal 0:11, 1.
 
# Samstag, 5. Oktober, 10 bis 13 Uhr, beim ASV Pegnitz:.
1. SV 08 Auerbach I 15 Punkte, 2. ASV Pegnitz I 12, 3. TSV Velden 7, 4. ASV Michelfeld 6, 5. ASV Pegnitz II 4, 6. SV 08 Auerbach II 0.
# Samstag, 19. Oktober, 10 bis 13 Uhr, beim SV Henfenfeld:
ASV Michelfeld = 3. (von 5 Teams).
_______________
Teilnahme am Schubert-Cup 2013 des SV 08 Auerbach.
Spielort: Welluck.
Termin: Sonntag, 14. Juli, 12.30 bis 15 Uhr.
Abschlusstabelle: 1. SC Eschenbach I, 2. TSV Engelmansreuth, 3. SC Eschenbach II, 4. ASV Pegnitz, 5. SV 08 Auerbach, 6. ASV Michelfeld, 7. TSV Velden, 8. SV 08 Auerbach II.

Teilnahme am Raiffeisen-Kids-Cup des SV 08 Auerbach.
Termin: Samstag, 23. Februar, 13 bis 16 Uhr, Helmut-Ott-Halle, Auerbach.
Spieltermine (Spielzeit zehn Minuten):
# 13.11 Uhr: ASV Michelfeld - SC Eschenbach 0:7.
# 13.33 Uhr: ASV Michelfeld - SV 08 Auerbach 0:5.
# 14.10 Uhr: ASV Michelfeld - FC Creußen 0:6.
# 15.10 Uhr: ASV Michelfeld - TSV Kirchenlaibach 0:11.
# 15.32 Uhr: ASV Michelfeld - ASV Pegnitz 0:5.

Tabelle:
1. SC Eschenbach 16:0 Tore, 15 Punkte.
2. TSV Kirchenlaibach 20:1, 12
3. ASV Pegnitz 9:8, 9
4. SV 08 Auerbach 7:9, 6
5. FC Creußen 6:6, 3
6. ASV Michelfeld 0:34, 0.
Die G-Junioren des ASV Michelfeld am Samstag, 23. Februar beim Raiffeisen-Kids-Cup 2013 in Auerbach. Hinten stehend: Trainer Michael von der Grün.
 
2011 / 2012:

In der Saison 2011/2012 ist keine Mannschaft im Spielbetrieb.

Ab sofort im Trainingsbetrieb:
# Wintermonate: Mittwoch, 16.15 bis 17 Uhr, Helmut-Ott-Halle in Auerbach.
# Sommermonate: Mittwoch, 17 bis 18 Uhr, Kleinfeld in Michelfeld.
 
Die G-Junioren-Mannschaft aus dem Jahr 2010. Hinten (v.l.n.r.): Trainer Stefan Leisner, Silas Kohl, Jonas Dillmann, Elias Henfling. Vorne (v.l.n.r.): Fabian Kirzdörfer, Samuel Leisner, Jannik Friedl und Trainer Manfred Friedl. Es fehlten beim Fototermin Sebastian Speckner, Fabian Eichenmüller, Simon Zitzmann, Andreas Paulus und Jonas Meier.

Die Kleinsten im ASV sind oftmals die Größten, wenn sie dem runden Leder nachjagen. Obwohl in dieser Altersklasse der sportliche Erfolg nur ein Nebeneffekt ist, so kann man im ASV sehr wohl über die bereits erzielten Erfolge stolz sein.

Während die anderen Fußballnachwuchsteams des Vereins (E-, F1- und F2-Mannschaft) in einem regulären Spielbetrieb integriert sind, messen sich die G-Junioren immer in Turnierform mit anderen Mannschaften. Das Spielfeld in dieser Alterstufe ist entsprechend ihrer körperlichen Voraussetzungen auf eine Platzgröße von etwa 30 mal 40 Meter verkleinert. Der Spaß am Sport steht hier noch ganz im Vordergrund. Dennoch ist es immer wieder bewundernswert, mit welchem Ehrgeiz die Kleinen ans Werk gehen. Tore werden überschwänglich bejubelt, Siege gefeiert und Niederlagen werden mitunter mit Tränen bedauert.


Zusätzliche Informationen