Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B1-, B2-, D1-, D2-, E-, F- und G-Junioren in der Herbstrunde 2020: Siehe bfv.de. [G-Junioren: Nur Turniere].


_____________________________________________________

Jahr 2021: 75 Jahre ASV Michelfeld.
Wegen der Corona-Pandemie wurden die Planungen zu einzelnen Fest-Veranstaltungen vorerst zurückgestellt.
# Fr.-So., 25.-27.06.: Open Air am ASV-Sportgelände in der Langgräfe.
# Fr., 19.11., 20 Uhr, Saal Pfarrzentrum St. Otto, Michelfeld: Kultur-Event mit Couplet-AG aus München (Musikkabarett-Quartett, u.a. mit Jürgen Kirner, bekannt u.a. als TV-Moderator der BR-Sendung "Brettl Spitzen").
____________________________________________________________________

Anmeldung/Meldung der gelaufenden Laufstrecke und Laufzeit: -> Hier geht´s direkt zum Link: - > https://forms.gle/bZsRikRFt67rmerH9

Ausschreibung: Als pdf-Dokument mit den Namen MLC_Ausschreibung_110221.pdf unter Downloads/Verein.
Aktueller Kilometerstand (nach einer Woche/bis Sonntag, 22. Februar, 23 Uhr): 1182,33 - davon 679,02 Running und 503,31 Walking.
Aktueller Kilometerstand (Stand: Freitag, 26. Februar, 18.30 Uhr): 2491,0 - davon 1499,0 Running und 992,0 Walking.
Dauer der Veranstaltung: Insgesamt zehn Wochen (bis Sonntag, 25. April).
_________________________________________________________________

 


 


 

 

 

Drei Gegentreffer gegen Tabellendritten

Ersatzgeschwächter Aufsteiger Auerbach konnte nur anfangs mithalten – spielstarke Gäste vor dem Tor einfach treffsicher

Fußball, A-Junioren
U19-Bezirksoberliga, Staffel Nord, 4. Spieltag (Nachholtermin)
Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19 Uhr, Spielort Michelfeld:
SG Auerbach – JFG Obere Vils 0:3 (0:2)
Die vor dem Anpfiff noch punktlose Heimelf (SV 08 Auerbach plus ASV Michelfeld) musste auf fünf Spieler in allen Mannschaftsteilen aus diversen Gründen verzichten (Luis Lehner, Josef Grüner, Julius Weber, Max Geyer und Christoph Speckner) und bot fünf B-Junioren im 15-Mann-Aufgebot auf – darunter drei (Yanick Ziegler, Moritz Herrmann und erstmals Konstantin Knoll) in der Startelf. Bei den auf Rang drei platzierten Gästen (ein Zusammenschluss im Juniorenbereich der Stammvereine FV Vilseck, SV Sorghof, 1. FC Schlicht und DJK Seugast) fehlte Torjäger Max Schönberger, zwei B-Junioren des älteren Jahrgangs 2014 begannen und zwei (2015) saßen zunächst auf der Ersatzbank.

Die Heimelf hielt in der ersten Halbzeit gegen einen vermeintlich besseren Gegner in den Zweikämpfen gut dagegen und spekulierte auf schnelle Kontersituationen. Doch leider kamen die Pässe im Angriffsdrittel nicht an und eine halbwegs vielversprechende Szene mit Kevin Wache halblinks am Strafraum wurde nicht konsequent vollendet (28.). Auf der anderen Seite nutzten die Gäste ihre Überlegenheit (Spielanteile, Eckbälle) durch zwei blitzsauber herausgespielte Tore kurz vor der Halbzeitpause: Beim 0:1 (38.) wurden die beiden SG-Innenverteidiger mit einem flachen Steilpass in den Sechzehner aushebelt und Florian Schuh vollstreckte dort frei vor dem Torhüter ins lange Eck. Vier Minuten später führte ein überlegter Flachpass von der halbrechten Seite in den Rücken der Auerbacher Abwehr zum 0:2, als Simon Pirner in der Box mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck einnetzen konnte.

Nach dem Seitenwechsel ließ bei den Gastgebern in junger Besetzung offensichtlich die Power nach und in der Offensive fehlte jedliche Durchschlagskraft. Die ein oder andere Ein- und Rückwechslung auf SG-Seite war ohne Wirkung. Die JFG OV nutzte eine von drei Chancen zum spielentscheidenden dritten Treffer per 19-Meter-Schuss von Marcel Suttner rund 20 Minuten vor Schluss, in denen nichts mehr passierte. Auerbachs Torhüter Yanick Ziegler, der als C-Junior normalerweise bei den B-Junioren (Kreisliga) zwischen den Pfosten steht, verhinderte mit zwei Glanzparaden (57., 73.) eine höhere Niederlage.

Ab Montag, 2. November bis Ende November gilt deutschlandweit der Lockdown ohne Sportbetrieb. Die SG Auerbach (alle drei Saisonspiele gegen die drei Top-Teams der Liga verloren, noch vier Nachholspiele gegen die Mannschaften von Platz vier bis sieben) geht als Tabellenletzter in die Winterpause. Der Dritte JFG Obere Vils (neun Punkte aus fünf Spielen) beendet das Jahr mit einer positiven Ergebnisbilanz.

SR: Klaus Gilch (FC Freihung, Gruppe Amberg).
Zuschauer: 35.
Tore: 0:1 (38.) Florian Schuh, 0:2 (42.) Simon Pirner, 0:3 (71.) Marcel Suttner.
Besondere Vorkommnisse: Nebel am Platz beinträchtigte etwas die Sicht, aber die Bedingungen waren regulär.
Gelbe Karten: Schuh, Rumpler (beide JFG Obere Vils).
Zeitstrafen: Keine.
Rote Karten: Keine.
Torchancenverhältnis: 1:5.
Eckballverhältnis: 1:12.

SG Auerbach (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Y. Ziegler – Küffner, Herrmann, K. Knoll, M. Rieger, Haberberger (46. S. Kohl), Wache, F. Schmidt (21. Trapp/68. Haberberger), Schöppl (78. Guttenberger), J. Schäffner (78. S. Schmidt), Schwindl.

JFG Obere Vils (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Hummel – Schöneich (65. J. Pirner), Trettenbach, Stinner, Ströll, Schuh (79. Rumpler), S. Pirner (75. Sabisch), Bauer, E. Herrmann, L. Ficarra (68. Roider), Suttner. Nicht eingesetzt: Sebralla.

(obl)


Zusätzliche Informationen