Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B1-, B2-, D1-, D2-, E-, F- und G-Junioren in der Herbstrunde 2020: Siehe bfv.de. [G-Junioren: Nur Turniere].

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

Der Mitgliedsbeitrag wird zu gleichen Teilbeträgen zwei Mal im Jahr (im Februar und im August) als "Halbjahres-Mitgliedsbeitrag" per Lastschrift abgebucht.
________________________________________________________

Seit Mittwoch, 8. Juli:
Gemäß Beschluss der Bayerischen Staatsregierung vom Dienstag, 7. Juli (Kabinetts-Sitzung mit anschließender Pressekonferenz) gilt folgendes: Fußball-Training (mit Körperkontakt) in Bayern ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird - siehe Update BFV-Leitfaden.

Seit Mittwoch, 29 .Juli (bis einschließlich Freitag, 18. September):
Fußball-Freundschaftsspiele ("Trainingsspiele ohne Zuschauer") im Bundesland Bayern sind zugelassen. Dabei sind der BFV-Leitfaden und ein Hygienekonzept zu beachten.

Seit Samstag, 19,. September:

Fußball-Wettkampfspiele(Punkt und Pokalspiele mit 200 Stehplatz- bzw. 400 Sitzplatz-Zuschauer) im Bundesland Bayern sind zugelassen. Dabei sind der BFV-Leitfaden und ein Hygienekonzept zu beachten.


 

 


 


 

 

 

Zwei Heimsiege als Zielvorgabe

Tabellendritter Michelfeld will weiterhin oben dran bleiben – Michelfeld II gegen Dritten Hedersdorf nicht chancenlos

Michelfeld (obl)
Die beiden Fußball-Herrenteams des ASV Michelfeld wollen am dritten Sonntag im Oktober bei neun Grad und trockenen Wetter zu Hause Gas geben. Die „Erste“ erwartet eine Spielgemeinschaft aus rund 50 Kilometer Entfernung und die zweite Mannschaft (Vorletzter in der A-Klasse 4) muss im Vorspiel gegen den Aufsteiger und seit der Corona-Pause schwächelnden Tabellendritten 1. FC Hedersdorf punkten.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
21. Spieltag
Sonntag, 18. Oktober, 15.30 Uhr:
ASV Michelfeld - SG SV Kleinsendelbach/SV Hetzles
Mit zuletzt zwei knappen Siegen sind die heimstarken ASV-Kicker dem Führungs-Duo SV Moggast und ASV Forth (die am Sonntag um 15 Uhr gegeneinander spielen) schon auf die Pelle gerückt, zumal Michelfeld (noch drei Nachholspiele) schon den besten Punkteschnitt pro Spiel aller 16 Teams in der Liga besitzt. Nach dem Auswärtssieg in Thuisbrunn ist mit nahezu dem gleichen Aufgebot zu rechnen – der offensive Mittelfeldspieler Thomas Hofmann ist dieses Mal nicht dabei (für ihn rückt Andre Bachmann in das 14-Mann-Aufgebot), Thomas Kohl (Adduktoren/Leiste) und Nico Metschl (Knie) fehlen verletzungsbedingt.

Die Gäste (letzte Saison Siebter in der Kreisklasse 2, aktuell Sechster) haben die letzten zwei Spiele hoch verloren (4:1 beim Ersten SV Moggast und 0:5 gegen den Drittletzten ASV Herpersdorf) und werden mit Spielertrainer Simon Müller (20 Jahre, zehn Tore, Stürmer), Marcel Wolf (fünf Einschüsse) und Rückkehrer-Neuzugang Matthias Werner als Co-Spielertrainer (32, drei, mit Bezirksliga- und Kreisligaerfahrung) wohl auf Wiedergutmachungs-Kurs sein. Bei der SGKH fehlten am vergangenen Sonntag bei der schlechtesten Saisonleistung fünf vermeintliche Stammspieler – darunter Fabian Hofmann (20, sechs Treffer, mit U19-Landesliga-Erfahrung).

SR-Einteilung: Nico Hauser (SpVgg Hüttenbach, Gruppe Pegnitzgrund). Bezirksliga-Referee.

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld (Treffpunkt: Sonntag, 14.15 Uhr, ASV-Sportheim): Sattler – Lehner, Friedl, Schwendner, M. Zerreis, M. Schäffner, Looshorn, Gropp, Knappik, Meier, Akdemir, Bachmann, J. Schäffner, Ringler.

Letztes Spiel gegeneinander:
# Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund: SG SV Kleinsendelbach/SV Hetzles – ASV Michelfeld 2:5 (Sonntag, 8. September 2019). Zuschauer: 100. ASV-Tore: Friedl, Bachmann, Ringler, Gropp, Kohl.

__________________________________________________

A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
21. Spieltag
Sonntag, 18. Oktober, 12.30 Uhr:
ASV Michelfeld II – 1. FC Hedersdorf
Im ASV-Reserve-Lager bleibt zu hoffen, dass nach der bitteren 2:1-Niederlage beim Mitabstiegskonkurrenten SpVgg Hüttenbach III (plötzlich Siebter) und dort acht fehlenden Michelfelder Stammkräften nun an diesem Sonntag dem Trainer Jürgen Born mehr personelle Alternativen zur Verfügung stehen und endlich auch die Chancenverwertung besser wird. Für Michelfeld II (aktuell auf dem ersten direkten Abstiegsplatz 13) ist in dieser Saison zwischen Rang sieben (Hüttenbach III, fünf Punkte mehr), ersten Nichtabstiegsplatz elf (SG SV Plech/Neuhaus II, zwei Zähler mehr), Relegationsplatz zwölf (ASV Forth II, zwei Punkte mehr) und End-Position 14 (SV Bronn, einen Zähler weniger) alles möglich - bei noch zehn Spielen (sechs zu Hause und vier auswärts).

Im Vergleich zur Vorwoche (14 Mann) sind auf ASV-Seite sieben neue Spieler (Benedikt Schindler, Patrick Siegler, Julian Thumbeck, Nicolas Bauer, Kawai Campos Carvalho, Noah Vargas und Christof Lindner) für vier nicht nominierte Akteure (Lukas Schleicher/fünf Saisontore, Fabian Rieger, Tobias Meisel und Jürgen Born) dabei – insgesamt 17. Vom Stamm fehlen weiterhin der offensive Außenbahnspieler Sebastian Dörner (Entzündung der Patellasehne/linkes Knie) und Offensivspieler Marco Wöhrl (nach Bänderriss im Sprunggelenk und danach zwei Spielen wieder Beschwerden).

Die Gäste aus der Marktgemeinde Schnaittach (der Ortsteil Hedersdorf hat 180 Einwohner, der FC spielte von 2004 bis 2007 in der Kreisliga und von 2016 bis 2019 in der B-Klasse) hat seit September ein Unentschieden, zwei Niederlagen und ein ausgefallenes Spiel zu Buche stehen. Der beste Torschütze des FCH um Spielertrainer Manuel Lindwurm, Dominik Dotzler (16 Treffer) und Kapitän Kevin Rubner, sahen am 27. September (seitdem ein Spiel und eine Absage) jeweils eine Rote Karte.

SR-Einteilung: Fritz Betzl (Eschenbach/Opf., TSV Pressath, Gruppe Weiden). Kreisklasse-Referee.

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Sonntag, 11.15 Uhr, ASV-Sportheim): A. Leissner – Al. Trenz, D. Siegler, F. Ziegler, Schindler, M. Gsell, Popp, P. Siegler, Thumbeck, Bauer, Bachmann, K. Campos Carvalho, Vargas, S. Zerreis, M. Trenz, C. Lindner, A. Beyer.

Letztes Spiele gegeneinander:
# A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund: 1. FC Hedersdorf – ASV Michelfeld II 0:0 (Sonntag, 8. September 2019).
# B-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund: ASV Michelfeld II - 1. FC Hedersdorf 0:1 (Sonntag, 28. Mai 2017).
# B-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund: 1. FC Hedersdorf – ASV Michelfeld II 2:2 (Sonntag, 6. November 2016).

_________________

Update mit Mannschaftsaufgebote und Treffpunkte ASV Michelfeld I/II: Samstag, 17. Oktober, 17 Uhr.

Zusätzliche Informationen