Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B-, C-, D-, E- und F-Junioren in der Herbstrunde 2019: Siehe bfv.de.

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

Seit Freitag, 20. März 2020:

 

 

Start mit traditionellen Pegnitzgrund-Duell

Michelfeld (obl)
Der ASV Michelfeld erhält mit seinen beiden Fußball-Herrenmannschaften zum Punktspielauftakt 2020 Besuch von einem seit einigen Jahrzehnten bekannten Gegner aus der Marktgemeinde Eckental, wobei interessante Spiele zu gemeinsamen Bezirksliga- und Kreisligazeiten noch in Erinnerung sind. Im Vorspiel um 13 Uhr erwartet die ASV-Reserve (Vorletzter in der A-Klasse 4) den Fünften SC Eckenhaid II.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
15. Spieltag (Nachholspiel vom Sonntag, 10. November)
Samstag, 7. März, 15 Uhr:
ASV Michelfeld – SC Eckenhaid
Die sehr heimstarken Gastgeber (sieben Siege in sieben Spielen) haben sich in den vergangenen sechs Wochen mit vier Testspielen fleißig auf die zweite Saisonhälfte mit 17 Einsätze bis zum 14. Juni vorbereitet. ASV-Spielertrainer Christian Ringler hat fast alle Mann an Bord und ist mit seiner Mannschaft personell (inklusive Winter-Neuzugang Thomas Scheidler vom Kreisligisten TSV Königstein) als auch taktisch (verschiedene Spielsysteme wurden geübt) sehr flexibel.

Der SCE (letzte Saison Dritter und zum Rundenstart als Aufstiegskandidat gehandelt) erlebt mit seinem neuen Spielertrainer Stefan Wiechers (32, vom Kreisklassisten SpVgg Hausen, früher beim FC Amberg/Bayernliga, SpVgg Weiden/Regionalliga und SpVgg Greuther Fürth II/Regionalliga aktiv) bisher eine eher durchwachsene Spielzeit mit fünf Partien ohne Sieg vor der Winterpause – bei insgesamt noch drei Nachholspielen aktuell „nur“ Rang elf, allerdings mit schon 13 Auswärtspunkten aus sieben Partien und einem beachtlichen 1:1 im Heimspiel am 12. Oktober gegen den derzeitigen Tabellenführer SV Moggast. Der landesligaerfahrene Co-Spielertrainer Rene Küffner (32 Tore in der vergangenen Spielzeit) hat erst drei Mal getroffen.

SR-Einteilung: André Hönig (SpVgg Weigendorf, Gruppe Pegnitzgrund), Kreisliga-Referee.

Mannschaftsaufgebot und Treffpunkt ASV Michelfeld: Die Daten waren bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt, da in dieser Woche am Dienstag und am Donnerstag die Mannschaftstrainings-Einheiten stattfinden.

Letzte Ergebnisse gegeneinander:
# Kreisklasse 3 Erl./Peg.: SC Eckenhaid – ASV Michelfeld 0:3 (Pfingst-Samstag, 19. Mai 2018).
# Kreisklasse 3 Erl./Peg.: ASV Michelfeld – SC Eckenhaid 3:3 (Sonntag, 15. Oktober 2017). Nach einer 3:0-Halbzeitführung und einem Gegentor in der 91. Minute. Zuschauer: 110.

Bilanz seit 2012/2013 (aus der Sicht des ASV Michelfeld): Fünf Spiele, zwei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen, 12:11 Tore, sieben Punkte.

Zusätzliche Informationen