Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B1-, B2-, D1-, D2-, E1-, F1- und F2-Junioren in der Herbstrunde 2020: Siehe bfv.de. [G-Junioren: Nur Turniere].

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

Der Mitgliedsbeitrag wird zu gleichen Teilbeträgen zwei Mal im Jahr (im Februar und im August) als "Halbjahres-Mitgliedsbeitrag" per Lastschrift abgebucht.
________________________________________________________

Seit Mittwoch, 8. Juli:
Gemäß Beschluss der Bayerischen Staatsregierung vom Dienstag, 7. Juli (Kabinetts-Sitzung mit anschließender Pressekonferenz) gilt folgendes: Fußball-Training (mit Körperkontakt) in Bayern ist zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird - siehe Update BFV-Leitfaden.

Seit Mittwoch, 29 .Juli (bis einschließlich Freitag, 18. September):
Fußball-Freundschaftsspiele ("Trainingsspiele ohne Zuschauer") im Bundesland Bayern sind zugelassen. Dabei sind der BFV-Leitfaden und ein Hygienekonzept zu beachten.


 


 


 

 

 

Spektakel kurz vor Weihnachten

Auerbacher Junioren kicken um Titel – zwei Tage, sechs Turniere und 33 Teams

Auerbach(obl)
Die SG Auerbach ist am Samstag/Sonntag, 21./22. Dezember Gastgeber von Vorrunden- und Endrunden-Turnieren der Futsal-Hallenkreismeisterschaft 2019/2020 im Spielkreis Amberg/Weiden. Von 9.30 bis etwa 18.30 Uhr geht es an beiden Tagen in der Helmut-Ott-Halle für C-, B- und A-Junioren rund.

Die einheimische Spielgemeinschaft, bestehend aus dem SV 08 Auerbach und ASV Michelfeld, übernimmt am Wochenende zusammen mit der Kreisjuniorenleitung für insgesamt 18 Stunden in der Halle die Organisation und nimmt in jeder der drei Altersstufen mit einer Mannschaft teil. 33 Teams sind insgesamt angemeldet.

Bei allen sechs Turnieren wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Danach ergibt sich eine Abschlusstabelle.

Bei den C-Junioren befinden sich die Mannschaften auf Kreisebene noch in der Gruppenphase mit insgesamt fünf Vorrundenturnieren, die vom 21. Dezember bis 11. Januar in Auerbach und in Vilseck ausgespielt werden. Die B-Junioren ermittelten in vier Turnieren (vom 1. bis 14. Dezember in Sulzbach-Rosenberg und in Vohenstrauß) die Teilnehmer für die Endrunde ab Sonntagmittag in Auerbach. Im Anschluss beginnt nachmittags das Final-Turnier der A-Junioren, wofür sich die Teams aus vier Vorrunden (vom 1. bis 14. Dezember in Sulzbach-Rosenberg und in Vohenstrauß) qualifizierten. Nach den beiden Endrunden am Sonntag in Auerbach (15 und 18 Uhr) findet jeweils eine Siegerehrung statt.

Die Einteilungen im Überblick:

Samstag, 21. Dezember:
9.30 bis 12.30 Uhr: C-Junioren, Vorrunde, Gruppe 1: DJK Neustadt/WN, FC Tremmersdorf-Speinshart, FC Weiden-Ost, SC Kirchenthumbach, SG Rosenberg II, SV TuS/DJK Grafenwöhr.
13 bis 16 Uhr: C-Junioren, Vorrunde, Gruppe 2: SG Etzenricht II, SG DJK Neukirchen St. Christoph, JFG Oberpfälzer Grenzland, SG Flossenbürg, SC Luhe-Wildenau, SG Vohenstrauß.
16.30 bis 18.30 Uhr: C-Junioren, Vorrunde, Gruppe 3: SG Rosenberg, SV Raigering II, SG Auerbach, SV Inter Bergsteig Amberg, JFG Amberg-Sulzbach West.

Sonntag, 22. Dezember:
9.30 bis 11.30 Uhr: C-Junioren, Vorrunde, Gruppe 5: SG DJK Weihern-Stein, FSV Gärbershof, SG Illschwang/Schwend, SG Rieden/Vilshofen/Schmidmühlen, TuS-WE Hirschau.
12 bis 15 Uhr, B-Junioren, Endrunde: FC Weiden-Ost, SG Auerbach, SpVgg Schirmitz, SV Inter Bergsteig Amberg, SG Tremmersdorf, SG Etzenricht.
15.30 bis 18 Uhr: A-Junioren, Endrunde: SG Auerbach, SV TuS/DJK Grafenwöhr, DJK Neustadt/WN, SG TSV Pleystein, TSV Kümmersbruck.

Die Ergebnisse aller Spiele können bei bfv.de im Bereich Ergebnisse & Wettbewerbe via Live-Ticker verfolgt werden.

Zusätzliche Informationen