Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B-, C-, D-, E- und F-Junioren in der Frühjahrsrunde 2019: Siehe bfv.de.

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

 

 

Heimvorteil nutzen

ASV-Kicker wollen in der „Englischen Woche“ in der Spur bleiben – zwei nicht zu unterschätzende Gegner zu Gast

Michelfeld (obl)
Die beiden Fußball-Herrenteams des ASV Michelfeld haben am ersten Tag im September bei noch sonnigen Temperaturen die gute Gelegenheit, ihr Punktekonto auszubauen. Die „Erste“ erwartet einen konkurrenzfähigen Aufsteiger aus der Nähe von Gräfenberg und die ASV-Reserve (Zehnter in der A-Klasse 4) empfängt mit der dritten Mannschaft der SpVgg Hüttenbach einen konterstarken und nicht einfach zu bespielenden Gegner.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
5. Spieltag
Sonntag, 1. September, 15 Uhr:
ASV Michelfeld – FC Thuisbrunn
Nach dem leistungsgerechten 0:0 am Donnerstag beim Zweiten SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein wollen Christian Ringler & Co (mit zehn Punkten aus vier Spielen Dritter, punktgleich mit dem Ersten) den dritten Heimsieg beim dritten Auftritt vor einheimischer Kulisse in dieser Saison einfahren. Hinter dem Einsatz von Mittelstürmer Daniel Meier (in Bieberbach in der 68. Minute wegen Oberschenkelproblemen in der Leistengegend verletzungsbedingt ausgewechselt) steht noch ein Fragezeichen.

Im Vergleich zum Donnerstag-Spiel ergab sich nach dem Freitag-Training nur eine Änderung im 16-Mann-Aufgebot. Als Ersatzkeeper steht Marcel Mlynek für Andreas Leissner auf dem Zettel. Lukas Knappik fehlt noch verletzungsbedingt.

Die Gäste stiegen mit dem torgefährlichen Spielertrainer-Duo Steffen Staudinger (bisher vier Treffer) und Daniel Friedrich (fünf) als Meister der A-Klasse 4 mit 107:19 Toren und 70 Punkten aus 26 Spielen auf. Der mit einigen jungen Eigengewächsen bestückte Ex-Kreisligist (bis 2002 und von 2003 bis 2006) hat in dieser Saison zwei Spiele gewonnen und zwei verloren, was aktuell Rang acht bedeutet.

SR-Einteilung: Phillip Ebner (SpVgg Sittenbachtal, Gruppe Pegnitzgrund).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld (Treffpunkt: Sonntag, 13 Uhr, ASV-Sportheim, Michelfeld): Sattler – Akdemir, M. Gsell, Gropp, Schäffner, Looshorn, Meier, M. Zerreis, Hofmann, Lehner, Kohl, Bachmann, Friedl, Bauer, Ringler, Mlynek (ETW).

Letzte Spiele gegeneinander:
# Kreisklasse 3 Erl./Peg.: ASV Michelfeld – FC Thuisbrunn 3:0 (28. März 2016).
# Kreisklasse 3 Erl./Peg.: FC Thuisbrunn – ASV Michelfeld 1:3 (6. September 2015).

Seit 2012/2013 (aus der Sicht des ASV Michelfeld): 4 Spiele, 3 Siege, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen, 10:4 Tore, 10 Punkte.

In der vergangenen Saison kam es ferner zu folgenden Spielen:
# A-Klasse 4 Erl./Peg.: ASV Michelfeld II – FC Thuisbrunn 2:6 (31. März 2019).
# A-Klasse 4 Erl./Peg.: FC Thuisbrunn – ASV Michelfeld II 0:0 (5. September 2018).

___________________________________________________________________________________

A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
5. Spieltag
Sonntag, 1. September, 13 Uhr:
ASV Michelfeld II – SpVgg Hüttenbach III
Die Gastgeber (Zehnter, bisher ein Sieg und eine Niederlage), die noch zwei Spiele nachholen müssen, wollen gegen den konterstarken Sechsten SpVgg Hüttenbach III möglichst dreifach punkten. Doch dazu bedarf es im Vergleich zum letzten Spiel vor einer Woche (1:3 gegen den SV Osternohe) einer höheren Konzentration gleich von der ersten Sekunde an, einer besseren Chancenauswertung und einer strukturierten Spielweise – wer auch immer dieses Mal im Aufgebot steht.

Nach dem Abschlusstraining wurden 16 Kicker nominiert (Keeper Marcel Mlynek und Nicolas Bauer rückt dann noch in den Kader der ersten Mannschaft nach), darunter die beiden A-Junioren Simon Zerreis und Fabian Rieger. Benedikt Schindler und Robin Popp stehen wieder zur Verfügung. Zudem erhält der Innenverteidiger der „Ersten“ Simon Schwendner, der in den letzten zwei Spielen nicht aktiv war, in der „Zweiten“ Spielpraxis.

„HüBa3“ (letzte Saison Zehnter, drei Plätze hinter der ASV-Reserve) ist aktuell mit zwei Heimsiegen (2:1 gegen den ASV Herpersdorf II und 4:2 gegen den ASV Pegnitz II) und zwei Auswärtsniederlagen (3:2 bei der SG FC Büg/TSV Brand II und 3:2 beim TSV Elbersberg) im Tabellenmittelfeld zu finden. Auf den 36-jährigen Ex-Bezirksliga-Spieler Manuel Scharrer (schon fünf Treffer, letzte Saison zwölf) und Hannes Hutzler (bisher vier Einschüsse) ist bei der Truppe um Spielertrainer Bernd Taufer (28) besonders zu achten.
SR-Einteilung: Kurt Niessalla (SV Vorra, Gruppe Pegnitzgrund).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Sonntag, 11.45 Uhr, ASV-Sportheim, Michelfeld): Mlynek – B. Ziegler, Schwendner, Al. Trenz, D. Siegler, Schindler, F. Ziegler, Bauer, Popp, Thumbeck, Wöhrl, L. Schleicher, C. Lindner, F. Rieger, S. Zerreis, A. Leissner (ETW).

Letzte Spiele gegeneinander:
# A-Klasse 4 Erl./Peg.: SpVgg Hüttenbach III – ASV Michelfeld II 1:7 (19. Mai 2019).
# A-Klasse 4 Erl./Peg.: ASV Michelfeld II – SpVgg Hüttenbach III 2:2 (7. Oktober 2018).

Seit 2012/2013 (aus der Sicht des ASV Michelfeld): 4 Spiele, 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 9:3 Tore, 7 Punkte.

_______________________________________________________________________________________________________

Update mit Mannschaftsaufgebote und Treffpunkte ASV Michelfeld I/II: Freitag, 30. August, 22 Uhr.

 

 

Zusätzliche Informationen