Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B-, C-, D-, E- und F-Junioren in der Frühjahrsrunde 2019: Siehe bfv.de.

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

 

 

Michelfeld nimmt einen Punkt mit

Leistungsgerechte Unentschieden im umkämpften Spitzenspiel – Gute Torchancen auf beiden Seiten

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund, Herren
4. Spieltag
Donnerstag, 29. August 2019, 18.30 Uhr, Spielort Bieberbach:
SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein - ASV Michelfeld 0:0 (0:0)
Tore: Keine. - SR: Markus Horlacher (1. FC Eschenau, Gruppe Erlangen). – Zuschauer: 130. - Besondere Vorkommnisse: Bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Flutlicht am A-Platz aufgedreht.

(obl)
Die Spielgemeinschaft begann dieses Mal mit Johannes Roppelt für Kai Krones (der Vater wurde) im Tor. Die Gäste aus der Oberpfalz liefen nach dem Motto „never chance a winning team“ (zuletzt zwei Test- und drei Punktspielsiege in Folge) in unveränderter Startelf-Formation auf.

Nach einer rund 20-minütigen Abtastphase auf beiden Seiten verzeichneten die Gäste auf dem 90-Meter-A-Platz ein Chancenplus (3:6), trafen aber das Tor nicht.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber in einem zweikampfbetonten Match auf Augenhöhe mehr Einschussmöglichkeiten (2:0) als die gut dagegen haltenden Michelfelder, bei denen in den zweiten 45 Minuten der finale Pass in die Spitze oder auf die Außenpositionen misslang.

Die SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein (unverändert Zweiter mit zehn Zählern aus bereits fünf Spielen) spielt erst wieder am Sonntag, 8. September um 15 Uhr in Wichsenstein gegen den Neunten SV Kirchenbirkig/Regenthal (sechs Punkte). Der ASV Michelfeld (weiterhin Dritter mit nun zehn Zählern aus vier Spielen) empfängt am Sonntag, 1. September um 15 Uhr den Tabellenachten und Aufsteiger FC Thuisbrunn (sechs Punkte).

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Der ausführliche Spielbericht (inklusive komplette Statistik) steht seit Donerstag, 29. August, 23.15 Uhr online.
Ene Bildergalerie mit 15 Fotos rund um das Spiel ist im Fußball-Online-Portal www.anpfiff.info einsehbar. Vier Fotos davon sind seit Donnerstag, 29. August, 23.15 Uhr hier zu besichtigen.
________________________________________________________________________________________________________________________________

Michelfeld nimmt einen Punkt mit

Leistungsgerechte Unentschieden im umkämpften Spitzenspiel – Gute Torchancen auf beiden Seiten

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund, Herren
4. Spieltag
Donnerstag, 29. August 2019, 18.30 Uhr, Spielort Bieberbach:
SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein - ASV Michelfeld 0:0 (0:0)
Die Spielgemeinschaft begann dieses Mal mit Johannes Roppelt für Kai Krones (der Vater wurde) im Tor. Die Gäste aus der Oberpfalz liefen nach dem Motto „never chance a winning team“ (zuletzt zwei Test- und drei Punktspielsiege in Folge) in unveränderter Startelf-Formation auf.

Nach einer rund 20-minütigen Abtastphase auf beiden Seiten verzeichneten die Gäste auf dem 90-Meter-A-Platz ein Chancenplus (3:6), trafen aber das Tor nicht. Die ASV-Kicker spielten aus einer guten Ordnung heraus, doch dieses Mal fehlte das Schussglück und die Präzision im Abschluss. Thomas Hofmann (23.), Andre Bachmann (26.), Daniel Meier (30., 34., 36.) und Christian Ringler (40.) konnten nicht einnetzen. Die ebenfalls motivierten Gastgeber kamen erst kurz vor der Halbzeitpause zu drei Einschussmöglichkeiten: Unruheherd Volkan Güla im Sturm zielte per Drehschuss aus 15 Metern knapp links oben drüber (37.), einen 25-Meter-Freistoß von Pascal Krügel wehrte Torhüter Stefan Sattler ab (42.) und nach einer Freistoßflanke von rechts in den Strafraum segelte der Ball ins Tor – allerdings zurecht ohne Anerkennung, da ein SG-Spieler das Spielgerät mit der Hand berührte (45.).

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber in einem zweikampfbetonten Match auf Augenhöhe mehr Einschussmöglichkeiten (2:0) als die gut dagegen haltenden Michelfelder, bei denen in den zweiten 45 Minuten der finale Pass in die Spitze oder auf die Außenpositionen misslang. Die SG Bieberbach/Wichsenstein versuchte mit Leibeskräften, die konzentrierten und aufmerksamen Michelfelder in der Defensive zu knacken. Zwei Mal wurde es richtig gefährlich: Ein Schuss von Volkan Güla aus halblinker Position in Richtung langes Eck wurde noch zum Eckball abgefälscht (51.) und der halbrechts völlig frei stehende Andre Schäfer zielte wuchtig ins kurze Eck – aber ASV-Keeper Sattler wehrte stark zum Eckball ab (63.). In den letzten 25 Minuten (als es teilweise hektisch wurde) spekulierten beide Teams auf den Lucky Punch in Form eines entscheidenden Tores, doch bei diesem kräftezehrenden Abendspiel fehlte letztendlich die Durchschlagskraft und Abgeklärtheit vor dem gegnerischen Kasten. Mit dem Remis nach 90 Minuten können beide Mannschaften nach vier Spieltagen aber gut leben.

Die SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein (unverändert Zweiter mit zehn Zählern aus bereits fünf Spielen) spielt erst wieder am Sonntag, 8. September um 15 Uhr in Wichsenstein gegen den Neunten SV Kirchenbirkig/Regenthal (sechs Punkte). Der ASV Michelfeld (weiterhin Dritter mit nun zehn Zählern aus vier Spielen) empfängt am Sonntag, 1. September um 15 Uhr den Tabellenachten und Aufsteiger FC Thuisbrunn (sechs Punkte).

SR: Markus Horlacher (1. FC Eschenau, Gruppe Erlangen).  Zuschauer: 130.
Tore: Keine.
Besondere Vorkommnisse: Bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Flutlicht am A-Platz aufgedreht.
Gelbe Karten: Ringler, Lehner (beide ASV Michelfeld).
Torchancenverhältnis: 5:6.
Eckballverhältnis: 7:1.

SG SV Bieberbach/FC Wichsenstein (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): J. Roppelt – T. Sebald, Speckner, Merz, Neidhart, Gotmann (57. Scherer), Y. Wagner, Güla, R. Krügel, P. Krügel. Nicht eingesetzt: L. Hutzler, T. Wagner, Simsek, Bogner, Krones (ETW).

ASV Michelfeld (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Sattler – Looshorn, M. Zerreis, Bachmann, Schäffner (86. Bauer), Hofmann, Lehner (67. Friedl), Akdemir, Meier (68. Kohl), Ringler, Gropp. Nicht eingesetzt: M. Gsell, A. Leissner (ETW).

_________________________________________________________________________

Bilderimpressionen:


[Fotos: Ralph Strobl].


 

 

Zusätzliche Informationen