Abteilung Fußball, A- bis G-Junioren:
SG Auerbach (SV 08 Auerbach + ASV Michelfeld).
Siehe Facebook-Seite im Internet.
Spielpläne A-, B-, C-, D-, E- und F-Junioren in der Frühjahrsrunde 2019: Siehe bfv.de.

Erläuterung zur Beitragsanpassung ab dem Kalenderjahr 2020:
Die neue Staffelung der Vereins-Mitgliedsbeiträge und eine entsprechende Begründung hierfür steht als pdf-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken unter Downloads/Verein zur Verfügung [Stand: Montag, 15. Juli 2019, 22.45 Uhr]. Zudem ist der komplette Text in der Rubrik "Aktuelles" (auf der Startseite) mit der Überschrift "Vereins-Beitragsanpassung ab Kalenderjahr 2020" seit Dienstag, 16. Juli nachzulesen.

 

 

Verdienter ASV-Testspiel-Sieg auswärts

Formverbesserte Michelfelder gewinnen bei „Klassenkameraden“ – Späte Tore erst in der zweiten Halbzeit

Freundschaftsspiel, Herren.
Sommervorbereitungsphase
Sonntag, 21. Juli 2019, 15 Uhr:
TSG Mantel-Weiherhammer - ASV Michelfeld 0:2 (0:0)
Der gastgebende Kreisklassist empfing im Rahmen seiner 100-Jahr-Feier mit Spielertrainer Klaus Herrmann (Ex-Mannschaftskamerad von ASV-Spielertrainer Christian Ringler in gemeinsamen Landesliga-Zeiten beim SV Etzenricht) mit Michelfeld einen Kreisklassisten aus der westlichen Oberpfalz (rund 50 Kilometer Anfahrtsstrecke), der spielkreismäßig zu Mittelfranken gehört. Die Gäste (noch ohne vier verletzte Stammkräfte und vier anderweitig Fehlende) reisten mit 14 Spielern an.

In der ersten Halbzeit verpassten die Gäste bei einem Chancenverhältnis von 1:6, bereits die Weichen auf Sieg zu stellen. Daniel Meier (4., 25., 36.), Paul Gropp (21.), Benedikt Schindler (31.) und Nicolas Bauer (42.) vergaben gute bis sehr gute Einschussgelegenheiten. Bei der Heimelf ballerte Manuel Eller aus 15 Metern in freier Position über die Latte (44.).

Nach dem Seitenwechsel verzeichneten die Gastgeber zwar einige Eckbälle und zwei Torchancen (Tobia Scheibl/48. und Mario Weigl/55. scheiterten jeweils an ASV-Keeper Stefan Sattler), doch die konterstarken ASV-Kicker entschieden die Partie zurecht für sich. Der schnell über links durchgebrochene Nicolas Bauer versuchte den mittig postierten Daniel Meier anzuspielen, doch der gut gedachte Pass missglückte knapp (56.). Spielertrainer Christian Ringler bediente in Minute 78 Mittelstürmer Daniel Meier, der dann frei stehend auf Höhe des Strafraums einlochte. Drei Minuten später und neun Minuten vor Schluss verlängerte Max Zerreis einen Eckball per Hacke zu Paul Gropp, der den Ball schön ins lange und rechte obere Eck schlenzte.

Die TSG Mantel-Weiherhammer startet am Samstag, 27. Juli um 16 Uhr beim SV Waldau in die neue Saison in der Kreisklasse Ost Amberg/Weiden. Der ASV Michelfeld erwartet am Samstag, 27. Juli um 16 Uhr den Kreisklassisten SG Oberes Pegnitztal zum nächsten Test, das erste Punktspiel ist in drei Wochen am Sonntag, 11. August um 15 Uhr gegen den FC Betzenstein.

SR: Wolfgang Bäumler (FSV Waldthurn, Gruppe Weiden).
Zuschauer: 20.
Tore: 0:1 (78.) Daniel Meier, 0:2 (81.) Paul Gropp.
Karten: Keine.
Eckballverhältnis: 8:7.
Torchancenverhältnis: 3:9.

TSG Mantel-Weiherhammer (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Vater – Kraus (72. Schimmer), Wunder, Rauch, Neumann, U. Herrmann, Schusser, Weigl, Eller (59. Härning), Scheibl, Schimmer (46. Müller) Nicht eingesetzt: K. Herrmann.

ASV Michelfeld (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Sattler – Looshorn (76. Zerreis), Zerreis (62. F. Ziegler), Bauer (79. Gropp), Schindler (46. A. Beyer), Akdemir (68. Schindler), Friedl, M. Gsell, Meier, Ringler, Gropp (45. Wöhrl).

(obl)

Zusätzliche Informationen