Linhardt nochmal ausgezeichnet

Michelfeld/München (obl)
Fußball-Schiedsrichter Kurt Linhardt (ASV Michelfeld, Gruppe Pegnitzgrund) erhielt inzwischen vom Bayerischen Fußball-Verband in der Kategorie „Ü50“ die DFB-Auszeichnung „DANKE Schiri“, die unter anderem mit einer Urkunde, einem Leder-Fußball und einer umfangreichen Einladung nach München prämiert wurde.

Im Bezirk Mittelfranken wurde der 73-Jährige bereits in Röthenbach/St. Wolfgang geehrt (wie am 3. März bereits berichtet). Daraufhin wurde er für den Landesentscheid in Bayern (mit seinen sieben Fußball-Bezirken) gemeldet.

Mehrere Highlights

Am Oster-Samstag, 31. März ab 13 Uhr war Linhardt zu einem „kleinen Festakt“ in die DEKRA-Niederlassung in München (Partner-Unternehmen der DFB-Schiedsrichter) eingeladen. Im Rahmen dieser vierstündigen Veranstaltung wurden die  Bezirks- und Landessieger geehrt und einzeln fotografiert. Die Laudatio hielt der Obmann des Verbands-Schiedsrichter-Ausschusses Walter Moritz. BFV-Vizepräsident Jürgen Pfau sprach Grußworte.

Ab 17 Uhr erfolgte die Abfahrt mit einem Bus zur Allianz-Arena, um dort in der ersten Reihe der Gegengeraden um 18.30 Uhr das Bundesliga-Spitzenspiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund (6:0) zu erleben.

Der Ehren-Lehrwart der Gruppe Pegnitzgrund (bis 2013) hilft weiterhin im Lehrteam mit, ist seit 1986 aktiver Referee und pfeift immer noch sehr fleißig Spiele in allen Altersstufen (im Herrenbereich gemäß Altersgrenze noch bis zur A-Klasse).

Der ASV Michelfeld verfügt mit Kurt Linhardt, Josef Scheck, Wolfgang Ziegler, Fabian Ziegler, Robin Popp und Jessica Trenz (neu seit dem Lehrgang im Februar/März in Hedersdorf) über sechs aktive und geprüfte Schiedsrichter.

Kurt Linhardt (2.v.l.).
Foto: Privat/BFV.

 

Mit höchstmöglicher Konzentration

Beide ASV-Herrenteams empfangen kampfstarke Gegner aus Fränkischer Schweiz – Abschlusstraining am Freitag

Michelfeld (obl)
Der ASV Michelfeld empfängt nach seinen Nachholspielen am Mittwoch (erste Mannschaft in Troschenreuth) und Donnerstag („Zweite“ gegen den SV Moggast II) am sonnigen Sonntag zwei interessante Teams, die wohl einige Zuschauer mitbringen werden. Im Vorspiel um 13 Uhr trifft der ASV Michelfeld II (Zweiter in der B-Klasse 4) auf den Sechsten SG SV Bieberbach II/TSC Bärnfels II.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
23. Spieltag
Sonntag, 22. April, 15 Uhr:
ASV Michelfeld – SV Bieberbach
Die Gastgeber wollen nach dem knappen, aber hochverdienten 2:3-Derby-Auswärtssieg beim Zehnten FC Troschenreuth (als in den letzten 20 Minuten Nachlässigkeiten zwei Gegentore begünstigten) wieder konsequent 90 Minuten Fußball spielen – wobei voraussichtlich der komplette Kader zur Verfügung steht.

ASV-Spielertrainer Ilker Caliskan hat 16 Mann aufgeboten – darunter erhalten zwei (Devit Akdemir und Jose Sanchez Torres) im Vorspiel der zweiten Mannschaft Spielpraxis.

Die Bieberbacher (aktuell drei Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz 14, wie in der vergangenen Saison Zwölfter), die vom Spielertrainer-Duo Pascal Kachrimanidis (38, zwei Saisontore) und Taner Karaca (31, neun Treffer) gecoacht werden, müssen auf ihren Kapitän und Mittelfeldspieler Rene Krügel (22, sechs Saisontore) länger verzichten, da er sich am 25. März gegen die SpVgg Weißenohe ernsthafter verletzte.

SR-Einteilung: Anton Dötsch (FC Tremmersdorf, Gruppe Weiden).

Mannschaftsaufgebot und Treffpunkt ASV Michelfeld (Treffpunkt: Sonntag, 13.45 Uhr, ASV-Sportheim): S. Sattler – T. Kohl, S. Schwendner, M. Gsell, M. Zerreis, I. Caliskan, P. Gropp, M. Schäffner, D. Meier, T. Hofmann, F. Beyer, L. Knappik, S. Looshorn, M. Lehner, D. Akdemir, J. Sanchez Torres.

Letzte Ergebnisse gegeneinander:
# KK 3 Erl./Peg.: SV Bieberbach – ASV Michelfeld 0:4 (Sonntag, 24. September 2017).
# KK 3 Erl./Peg.: SV Bieberbach – ASV Michelfeld 1:3 (Sonntag, 7. Mai 2017).
Seit 2012/2013 (aus der Sicht des ASV Michelfeld I): 5 Spiele, 5 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 20:3 Tore, 15 Punkte.

_____________________________________________________________________________________________________

B-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
23. Spieltag
Sonntag, 22. April, 13 Uhr:
ASV Michelfeld II – SG SV Bieberbach II/TSC Bärnfels II
Die ASV-Reserve hat offiziell nach 14 Spielen 37 Zähler auf dem Konto – dabei sind die drei vom Sportgericht (Urteil vom Dienstag, 17. April) bereits zugesprochenen drei Punkte wegen Nichtantretung des Gegners SG Wichsenstein II/Muggendorf I/Gößweinstein II am 7. April in der BFV-Tabelle noch nicht berücksichtigt. Ferner wird das Sportgericht noch über den Spielabbruch am Donnerstag gegen den SV Moggast II (siehe Spielbericht) entscheiden. Unabhängig von der noch „schiefen“ Tabellenkonstellation (der Erste Obertrubach hat mit 17 Spielen derzeit 42 Punkte) sollte sich die Born-Truppe auf den nächsten Gegner fokussieren, gegen den man im Hinspiel nur knapp gewann.

Im Vergleich zum Donnerstag-Spiel sind auf ASV-Seite dieses Mal Mathias Trenz, Jose Sanchez Torres, Tobias Meisel und Felix Leisner (erstes Spiel in diesem Jahr, bis zur Winterpause neun Einsätze/neun Tore) für Patrick Siegler, Daniel Siegler, Julian Thumbeck und Bernhard Ziegler (einige davon sind verletzungsbedingt angeschlagen) dabei.

Die Gäste sind aktuell Sechster (letzte Saison Achter) mit einer ausgeglichenen Bilanz und 23 Punkten. Die SG, die in Michelfeld ihr fünftes Auswärtsspiel in Folge zu absolvieren hat, setzte in dieser Spielzeit bereits 47 verschiedene Spieler ein – Frank Krasser, Florian Maier, Johannes Walter und Marion Walz erzielten bisher je vier Tore.

SR: Maik Nehring (FC Pegnitz, Gruppe Pegnitzgrund).

Mannschaftsaufgebot und Treffpunkt ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Sonntag, 11.45 Uhr, ASV-Sportheim): M. Mlynek – M. Trenz, Al. Trenz, M. Sebald, D. Akdemir, C. Aron, C. Lindner, S. Lungershausen, J. Sanchez Torres, T. Meisel, J. Budek, J. Trips, B. Schindler, F. Leisner.

Letzte Ergebnisse gegeneinander:
# B 4 Erl./Peg.: SG SV Bieberbach II/TSC Bärnfels II – ASV Michelfeld II 2:3 (Sonntag, 24. September 2017).
# B 4 Erl./Peg.: SG SV Bieberbach II/TSC Bärnfels II – ASV Michelfeld II 2:2 (Sonntag, 17. April 2016)
Seit 2012/2013 (aus der Sicht des ASV Michelfeld I): 9 Spiele, 3 Siege, 5 Unentschieden, 1 Niederlage, 24:13 Tore, 14 Punkte.

______________________________________________________________________________________________________

Update mit Manschaftsaufgebote und Treffpunkte: Samstag, 21. April, 12.45 Uhr.

 

Zusätzliche Informationen